Frage von Mietzilein, 1

Ich bin neu seit heute. Habe viele Erfahrungen und suche regen Austausch mit Euch.

Hier spricht Mietzilein!

Ich möchte mich mit Euch austauschen zu den Themen Depressionen, Neurodermitis, Lebensfreude haben und/oder wieder lernen, Abgrenzung lernen und Wachsen lernen. Ich bin ein lebensfroher und absolut wissbegieriger Mensch. Da ich aus dem Abgrund einer langen Krankheit wieder herausgekrochen bin, sprühe ich nur so von Lebenslust. Allerdings suche ich keine flachen Sprüche und kein endloses, nichtssagendes "Mitquatschen". Ich bin auch kein seelischer Mülleimer für einsame Menschen. Mein Wunsch geht dahin, vorhandene Erfahrungen auszutauschen. Das ist Hilfe zur Selbsthilfe, wenn man praktische Tips weitergibt. Natürlich kann ich auch gerne bei Bedarf Trost geben, doch ich möchte keine unpersönlichen, sog. Internetfreundschaften initiieren. Mir genügen meine lebendigen, ganz pers. Freunde in meiner Umgebung. Ich biete also Rat an und hoffe, das ich auf solche Menschen auf dieser Plattform treffe. Also freue ich mich auf Eure Reaktionen, und antworte so schnell wie möglich. In der Zwischenzeit lese ich Eure Beiträge, die mich ansprechen, und antworte den entsprechenden Leuten gleich direkt. Also dann!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von walesca,

Hallo Miethilein!

Herzlich willkommen in unserer Runde!! Solche Leute wie Du können wir hier immer gut gebrauchen. Du wirst sicher reichlich Gelegenheit haben, Dein Wissen und Deine Erfahrungen an andere User weiterzugeben. Wie Du sicher schon gemerkt hast, sind hier überwiegend Leute mit ebensolcher Motivation wie Du unterwegs. Aber das wird auch ergänzt durch einige Fachleute, Ärzte, Therapeuten etc. Ich freue mich schon auf Deine Beiträge.

Alles Gute wünscht walesca

Kommentar von walesca ,

Ganz herzlichen Dank für das Sternchen. Auf gute Zusammenarbeit!! LG

Antwort
von dinska, 1

Willkommen im Club! Ich denke auch so und habe ähnliche Erfahrungen gemacht wie du nur auf einer anderen Ebene. Erfahrungen sind immer das Beste, was man anderen mitgeben kann. Diagnosen müssen Ärzte stellen, aber dort wo sie nicht weiterkommen sind Tipps und Tricks hilfreich, wenn sie angenommen werden. Ich freue mich auch auf deine Beiträge.

Antwort
von Katzina, 1

Hi Mietzilein, willkommen hier, und ich meine, das Forum und seine Mitglieder sind schon okey - sonst wäre ich auch nicht hier zu finden, aber meine Zeit läßt es nicht immer zu, hier zu posten. Ich meine, wenn du dir die Beiträge angesehen hast, dann stimmst du mir sicherlich zu. Liebe Grüße!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten