Frage von kevinxxl, 197

Ich bin ich vor 2 Monaten an der Stirn genäht worden. Jetzt ist die Stelle sehr rot und ich frage mich ob das rote Narbengewebe oder Haut ist?

Antwort
von ThePoetsWife, 156

Hallo,

leider kann ich den Link nicht öffnen, ich gehe davon aus, dass es sich um Narbengewebe handelt.

Es wird noch einige Zeit dauern, bis die Narbe heller wird.

Du kannst Ringelblumensalbe auf die Nahtstelle auftragen, damit dass Gewebe weicher wird.

Liebe Grüße

Kommentar von ThePoetsWife ,

danke für das Bild, es sind eher Hautrötungen, dass liegt aber auch an der Wundheilung. Ich bin im Juli am Handgelenk operiert worden und die Haut unter der Narbe ist da auch noch immer leicht rötlich. Stirn und auch ein inneres Handgelenk haben ein feineres Hautgewebe und wird erst nach einer Zeit den normalen Hautton bekommen.

Kommentar von kevinxxl ,

Vielen dank für die Antwort. Also das wurde mit resorbierbaren Fäden vernäht, die sich auch glaube ich noch nicht aufgelöst haben. Aber ich weiss auch nicht wie ich das erkennen kann. ich hoffe das die Narbe irgendwie unauffällig wird und irgendwie auch schmaler. ich kann den Unterschied leider nicht sehen was Narbe ist und was rote Haut. Die Wunde war sehr breit vor 2 Monaten. War aber nach dem nähen schmal und dann wurde es plötzlich alles so rot. 

Kommentar von ThePoetsWife ,

Möglicherweise bildet sich eine Entzündung, lass es bitte vorsorglich noch einmal beim Arzt ansehen. Liebe Grüße

Antwort
von Lexi77, 135

Hallo!

Ich finde, das sieht wie Narbengewebe aus. Du solltest deine Narbe immer gut pflegen, damit sie, wenn sie ganz abgeheilt ist, gut aussieht. 

Ich habe bei meinen Narben sehr gute Erfahrungen mit dem Bepanthen Narben-Gel gemacht. Meine Narben sind alle sehr unauffällig geworden und waren das auch immer recht schnell. 

Viel Erfolg! Viele Grüße, Lexi

Kommentar von kevinxxl ,

durch das rote wirkt das so breit. Aber wenn ich ganz nah am Spiegel stehe sehe ich dort eine Feine Linie/ Strich. Ich hoffe das es irgendwie nurn Strich wird;( vielen dank

Antwort
von StephanZehnt, 110

Hallo Kevin,

es gibt da spezielle Narbensalbe  wie z.B. Contractubex Ja und dann hilft nur noch Geduld  Ich schätze es kann ca. drei  Monate dauern. Bei Narben die nicht gerade im Gesicht sind nimmt man nachdem man die Narbe eingeölt hat ein Streichholz und fährt in der Breite drüber bedingt durch den Reiz wächst sie besser zusammen.

Aber bei Dir sieht es schon ganz gut aus für die kurze Zeit.

Gruss Stephan

Kommentar von kevinxxl ,

Vielen Dank für die Antwort. Habe mich hier gerade erst angemeldet und es scheint ja ein sehr gutes Forum hier zu sein ;), wo einem wirklich Rat gegeben wird;)

Antwort
von kevinxxl, 125

Hier ein Foto

Kommentar von kevinxxl ,

durch das rote wirkt das so breit. Aber wenn ich ganz nah am Spiegel stehe sehe ich dort eine Feine Linie/ Strich. Ich hoffe das es irgendwie nurn Strich wird;(

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten