Frage von salmo, 44

Nach Salmonellenvergiftung noch immer Durchfall. Was könnte der Grund sein? Wer kann helfen?

Ich bin 20 und habe nach Salmonellenvergiftung vor einem Jahr noch immer Durchfall. Ich war vor einem Jahr wegen den Salmonellen im Krankenhaus.

Habe viel Antibiotika bekommen. Ich bekam danach auch noch Clostridien. Sei dem habe ich breiigen Stuhl. Morgens nach dem Aufstehen, muss ich zweimal auf die Toilette und immer dünn. Mittags dann auch noch mal.

Habe vieles ausprobiert, nichts hat geholfen. Intoleranzen wurden untersucht und es kam Sorbit heraus. Dann bin ich zu einer Heilpraktikerin gegangen die hat den Vega test gemacht. Viele andere Unverträglichkeiten hat sie festgestellt und einen Schimmelpilz im Darm.

Alle Medikamente habe ich 8 Wochen eingenommen nichts hat geholfen. in bin dann wieder zum Gastroentlogen gegangen, er konnte nichts feststellen, meinte nur Reizdarm.

Ich bin total verzweifelt, wer kann mir helfen?

Antwort
von Sallychris, 35

Hallo salmo,

wahrscheinlich ist Dein Darmmillieu durch die vielen Medikamente immer noch geschädigt und sollte neu aufgebaut werden.

Ich bekam im Krankenhaus zum Antibiotika täglich  Joghurt "Actimel plus". Dadurch wurde Durchfall verhindert, der meist eine Begleiterscheinung zu die Antibiotikagaben ist. Zuerst fand ich das sehr sonderlich und dachte dass hier nur Werbung gemacht wird, aber ich konnte dann am eigenen Leib feststellen, dass dem nicht so war, im Gegenteil - diesmal vertrug ich das Antibiotika sogar gut und bekam keine lästigen Nebenwirkungen dazu.

Nach der Entlassung aus dem Krankenhaus verzehrte ich noch einige Wochen jeden Tag ein Actimel plus. Meinem Darm hatte diese Behandlung nur gut getan und es war auch nicht mehr die Rede von Reizdarm.

Vielleicht probierst Du es ja auch mal aus.

Ich wünsche Dir recht bald gute Besserung

Sallychris


Kommentar von salmo ,

Danke für die Antwort. Ich habe zu Hause jeden Tag Actimel und Joghurt gegessen, hat leider nicht geholfen.

Antwort
von dinska, 22

Ich würde dir raten mal eine Wermutteekur zu machen. Nachder Hauptmahlzeit oder zwischen 2 Mahlzeiten eine Tasse Wermuttee trinken. Der bringt Magen und Darm wieder ins Lot, ist zwar sehr bitter aber auch sehr wirkungsvoll.

Antwort
von salmo, 17

Danke werde ich ausprobieren.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community