Frage von KsPr0, 17

Hyperventilation/Luftnot

Hallo Community!

Als ich vor kurzem mit meinem Freund gecamt habe, hat er richtig hyperventiliert und nach Luft geschnappt, als ich zu ihm meinte, er solle ruhig schlafen will, wenn er will. Ich weiß wirklich nicht, was in ihm vorging und er selbst, konnte es sich nicht erklären. Er meinte die ganze Zeit, ich sei sicherlich böse auf ihn und fing an nach Luft zu schnappen. Weiß jemand vielleicht, wodurch sowas aufgelöst wird? Oder ob es eine psychische Reaktion ist? Das letzte Mal, als er so reagiert hat war, als er kurz davor war, mich zu verlieren. Hat das vielleicht damit was zutun? ._.

Danke im Vorraus.

Antwort
von gerdavh, 8

Hallo, vielleicht ist es so, dass Dein Freund durch das Hyperventilieren Deine Aufmerksamkeit haben will, weil er Angst hat, dass Du ihn verlassen könntest. Das ist eigentlich eine Art von Erpressung, damit man sich um ihn kümmert. Ich weiß ja nun nicht, ob Du ihn liebst und gar nicht mehr verlassen möchtest, aber es könnte ja der Fall sein, dass er sich das einredet. Ich wäre bei dieser Form einer Beziehung nachdenklich. Grüße Gerda

Kommentar von KsPr0 ,

Wie kommst Du darauf, dass ich es nicht tun sollte? Würde ich mir dann Sorgen um den Jungen machen, wenn er mir am Ar*** vorbeigehen würde? :o

Antwort
von strudel, 8

Das können Panikattacken sein. Ich leide auch darunter, bzw litt, denn die letzte ist zum Glück ne Weile her. Als Erpressung würde ich das auf gar keinen Fall sehen. Sicher hat es, wie du ja schon selbst gut beobachtet hast, etwa mit Verlustangst zu tun. Er soll mal n Therapeuten nehmen.

Antwort
von olopo1994, 6

Irgendwas scheint er auf dem Herzen zu haben, sprich mit ihm

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten