Frage von MarineHelena95, 2

HWS Problem, oder doch nicht?

Ich bin ziemlich gross, habe Skoliose(20°) Leide unter ständigem Schwindel(öfters links) und Schwäche.

Wenn ich einen Schwächeanfall habe, habe ich gemerkt dass es dadurch besser wurde, wenn ich meinen Hals nach links/seltener rechts geneigt habe. Wenn ich meinen Hals nach hinten und wieder nach vorne strecke wird mir schwindelig aber nur wenn die Augen offen sind. Auch wenn ich meinen Hals und Rücken nach vorne neige, kommt das Blut nach 1s in den Kopf so dass ich wieder raufkommen muss und dann ist mir wirklich schwindelig, alles dreht sich. nur 5s. Im liegen ist mir nie schwindelig. Wenn ich meinen Hals nach hinten neige und ihn hin und her drehe, knistert es im Hinterkopf.

Hilfe dieser Schwindel ist echt doof.

Antwort
von MarineHelena95, 2

Ach ja und ausserdem wenn ich sitze oder stehe, habe ich öfters das Gefühl nach links zu fallen :-( Das passiert mir oft in der Dusche oder im Dunkeln ( liegt das am beckenschiefstand? linkes Bein 0.5-1cm kürzer)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten