Frage von Zukunft777, 32

Husten und Schmerzen - wie weiter behandeln?

Bin erkältet und jetzt noch unangenehmen hustenreiz.... wenn ich huste habe ich starke schmerzen sodass ich das husten jedes mal unterdrücken will mit nem schluck wasser oder kaugummi kauen....

die schmerzen sind in der nähe des kehlkopfs aber bin nicht heisser oder ich hab kein fieber... wenn ich dann mal huste habe ich währenddessen bissle atembeschwerden und manchmal aber ganz selten so raschelnde töne beim atmen....

was kann das sein oder was kann ich dagegen tun? Ist das normal?

Soll ich den husten unterdrücken oder nicht?

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von Mahut, 17

Wenn ich Husten bekomme und nichts an Medikamenten dagegen zu Hause habe, mache ich mir selber Hustensaft.

Zwiebeln in Scheiben oder Stücke schneiden mit Kandis Zucker oder Honig schichten, etwas stehen lassen und den Saft der sich entwickelt mehrmals am tag langsam zu sich nehmen, das tut dem Hals gut und lst den Husten.

Wenn es dann Morgen noch nicht besser ist, gehe zum Hausarzt.

Antwort
von wooifal, 6

Hallo Zukunft777, bei Erkältungen schwöre ich auf Gesichtsdampfbäder mit Kamillentinktur, Erkältungstees, Emser-Salz-Pastillen zum Lutschen, Einreibungen mit Olbas-Tropfen und v.a. auf die Einnahme des Spurenelementes Zink (z. B. Unizink, rezeptfrei aus der Apotheke). Zink stärkt nämlich das Immunsystem, ist wichtig für die Schleimhäute und hat sich bei Infekten bewährt. Bei mir ist es inzwischen fester Bestandteil der Hausapotheke.

Gute Besserung!

Antwort
von Akka2323, 3

Klingt nach Bronchitis. Geh zum Arzt, damit sie nicht chronisch wird.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community