Frage von domenik, 9

Husten ohne ende

Hallo ich bin 13 jahre alt. ich hab seit wochen kratzen im hals und muss immer husten doch das kratzen ist noch nach hustensaft salben tee helfen nicht und um ehrlich zu sein hab ich geraucht und habe jetzt richtig angst das es krebs ist was soll ich machen esse kaum was und trinke auch kaum was

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von dinska, 6

Gehe zum Arzt und lass dich untersuchen. Krebs wird es sicher nicht sein, aber eine hartnäckige Erkältung oder mehr. Was es ist kann nur der Arzt feststellen. Ohne Meikamente wirst du das kaum in den Griff bekommen. Also gehe zum Hausarzt, bevor deine Bronchien und vielleicht deine Lunge Schaden nehmen!

Antwort
von gerdavh, 9

Hallo domenik, dass Du fast nichts trinkst, ich nicht gut. Gerade heißer Tee würde mit Sicherheit die Beschwerden im Hals lindern. Kennst Du IslaMint oder IslaCassis? - die helfen mir sehr gut, wenn ich ein ständiges Kratzen im Hals habe. Das beruhigt die Schleimhäute und man kann diese Lutschtabletten ohne Rezept in jeder Apotheke kaufen. Haben keinerlei bedenklichen Inhaltsstoffe und keine Nebenwirkungen. -- Geh am besten mal zum Kinderarzt und lass Dir in den Hals schauen und Deine Lunge abhören, damit geklärt wird, ob Du eine starke Bronchitis hast. Wenn Du nicht gerade täglich mehrere Zigaretten geraucht hast, steht das in keinem Zusammenhang. Man kann auch ohne Zigaretten eine Bronchitits und eine Halsentzündung bekommen. Du solltest schon essen - iss halt Sachen, die weich und gut zu schlucken sind. Bei einem grippalen Infekt ist das Immunsystem ohnehin geschwächt und wenn du nichts isst, wird das ganz bestimmt nicht besser. Gute Besserung. lg Gerda

Antwort
von SchulsaniJuli, 5

Also um dich zu beruhigen: Krebs ist es sicher nicht, nach einmal rauchen. Das bedarf meistens schon mehr. Wenn es wirklich nicht weggehen sollte, geh lieber mal zum Arzt, der kann dir besser sagen was da nicht stimmt. Rauchen ist aber allgemein nicht gerade gesund ;)

Hoffe ich konnte dir helfen, LG Juli

Antwort
von Beavis99, 6

Hallo, erstmal tief durchatmen. Du brauchst keine Angst zu haben, von einmal rauchen ( gehe jetzt mal von Zigaretten aus )bekommst Du keinen Krebs. Wie kommst Du denn auf diese Idee? Am besten trinkst Du viel Tee und Wasser und versuchst mit zB Fenchelhonig Deinen rauen (?) Hals zu beruhigen. Wenn Dein Husten nicht besser wird, bitte Deine Eltern mit Dir zum Kinderarzt zu gehen, damit dieser Mal einen Blick in Deinen Hals werfen kann. Und keine Sorge- er wird nicht sehen, dass Du geraucht hast ;) Alles Gute !

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten