Frage von camp49, 220

Husten durch Reflux ?

Hallo Forumgemeinde! Meine heutige Frage hört sich vielleicht etwas merkwürdig an. Habe den Eindruck, daß aus meinem Magen pernanent ätzende Gase aufsteigen, die mich wiederum zum Husten reizen. Meine Frau hat auch vermehrten Mundgeruch bei mir festgestellt. Mein Hals ist überwiegend trocken, obwohl ich bewusst mehr trinke und der Husten ist überwiegend trocken und hartnäckig. Gelegentlich löst sich dann doch Schleim, der extrem zäh ist. Sodbrennen tritt z.B. beim Verzehr von Brot, Süßwaren und Kaffe auf. Bin jetzt dabei meine Ernährung umzustellen: Kein Kaffee, kein Brot, nix Süßes. Hat vielleicht jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?? Gruß Camp

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von walesca, 220

Hallo camp49!

Meine heutige Frage hört sich vielleicht etwas merkwürdig an.

Oh je, das Problem kenne ich auch zur Genüge!! Aber auf Dauer hilft da leider auch keine Diät, egal in welcher Form. Deine Beschwerden erinnern mich total an meinen bisherigen Zwerchfellbruch, der erfolgreich operiert wurde. Seitdem habe ich keinerlei Beschwerden oder Sodbrennen mehr!!! Bitte schau mal in diesen Tipp hinein. Da kannst Du dich sehr umfassend informieren und sicher alle Deine Beschwerden wiederfinden!!

http://www.gesundheitsfrage.net/tipp/reflux---zwerchfellbruch---schaeden-trotz-g...

Alles Gute wünscht walesca

Kommentar von walesca ,

Ganz herzlichen Dank für das Sternchen! Schön, dass ich Dir weiterhelfen konnte. Mit Hilfe dieses Arztes wirst Du das Problem ganz sicher in den Griff kriegen. Viel Glück dabei! LG

Antwort
von Mahut, 201

Das ein Reflux Husten auslöst ist möglich, ich würde dir raten gehe zum Arzt, dann bekommst du Medikamente, die deinen Magen schonen, denn Sodbrennen kann gefährlich sein, das sollte schnellstens abgestellt werden.

Mit deiner Ernährungsumstellung bist du schon mal auf den richtigen Weg. die Portionen die du zu dir nimmst sollten auch kleiner sein.

ich kann dir nur raten zum trockenen Hals, gurgel mit Mundwasser, vielleicht hilft das. Oder lutsche Zuckerfreie Bonbons

Antwort
von Balbu78, 188

Ich würde Dir auch empfehlen Deine Trinkgewohnheiten zu überprüfen: Also kein Alkohol, Mineralwasser ohne Kohlensäure, kein Kaffee, keine Limonaden...alles nur leicht verdaulich und 100% Natur...vorsicht auch mit Säften, die können reizende Säuren haben. WeitereTipps findest Du übrigens unter http://gesundheitsecke.net/was-hilft-gegen-sodbrennen.html Okay...musst halt abklären ob es wirklich ein Zwerchfelldurchbruch ist. Falls aber "nur" Dein Magendarmtragt aus dem Gleichgewicht geraten ist, kann ich Dir nur eine Suppenkur empfehlen. Täglich mittags und abends eine lauwarme Suppe...das kann echte Wunder wirken!

Antwort
von rulamann, 170

Ich habe noch keine Erfahrungen gemacht aber ein Gastroenterologe kennt sich damit bestens aus. Als Ursache für die Geruchsentwicklung kommt jede Form der Störung im Magen-Darm-Bereich in Frage.

Gute Besserung von rulamann

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community