Frage von MariAusPari, 754

Hüftschmerz beim gehen - was könnte es sein?

Hallo meine frage ist Ich habe beim gehen schmerzen in der hüfte linke Seite. In Ruhezustand ist schmerzfrei. Der Arzt sagt das kommt von der lws. Hat mir mehrere spritzen gegeben die nix brachten und morgen habe ich röntgen der lws. Ich kann teilweise kaum gehen vor Schmerzen wenn ich mich hinsetze /hinlege is alles wieder gut. Das zieht manchma über die linke gesässhälfte ... weiss einer was das sein kann ? Mfg

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Expertenantwort
von StephanZehnt, Community-Experte für Schmerzen, 667

Hallo Mari,

wenn wir so eine Frage beantworten sollen müsste wir schon wissen wie alt Du bist.. Eine zweite Geschichte ist man sollte das Hüftgelenk zumindest einmal röntgen.

Wir haben das Problem wenn er / sie sich hinsetzt sind die Schmerzen weg. Was bei Wirbelsäulenproblemen selten der Fall ist. Ob es hier ein Problem gibt mit den Iliosakralgelenken gab oder einmal eine Hüftdysplasie  vorlag.

Es kann alles und nichts sein Zumindest bei so wenig Angaben.

MfG Stephan

Antwort
von reosle, 620

Wenn es im Ruhezustand gut ist und nur beim laufen, bzw. bei den ersten schritten weh tut, kann es der ischiasnerv sein, der tut gemein weh. Da helfen Wärme und schmerztabletten. Der ischiasnerv kann bis in die Kniekehle und die Wade ausstrahlen. Lass aber abklären, ob nicht ein wirbel gestaucht, verdreht oder der Spinalkanal verengt ist. Das geht mit einem MRT, das ist nicht schmerzhaft, es ist nur laut in der Röhre( habe es schon mehrfach gehabt). 

Melde dich, wenn es was neues oder ein Ergebnis gibt.

Antwort
von whoami, 575

Hüftschmerz kommt meist vom zu langen und zu häufigen Sitzen. Bewege dich mehr, mach Sport, dann gehen die Schmerzen von alleine weg.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community