Frage von panikmacher98, 102

Hüftdysplasie - Coxarthrose früher - OP, ja oder nein?

Hallo, ich leider seit ich 10 Jahre alt bin an einer erworbenen Hüftdysplasie. Da ich schon bei 3 Orthopäden war und keiner genau weiß, wie schwer meine Hüftdysplasie ist und ob ich schon bald eine Dysplasiecoxarthrose haben werde, wurde ein Rotations-MRT gemacht. Ich habe auch schon die Ergebnisse bekommen, leider kann ich nichts damit anfangen. Meine Werte: CE-Winkel (li): 18° --> re: normal ; AT-Winkel (li): 43°, AT-Winkel (re): 40° ; Knieinnenrotation nach außen (li): 4° --> re: 14° Ich habe ein deutliches kneeing-Inn und habe ein kauerartiges Gangbild, sowie x-Beine. Seit ca. einem halben Jahr leide ich unter belastungsabhängigen sowie Anlaufschmerzen in der Leiste und an der Außenseite der Hüfte, und in den Oberschenkeln, außerdem auch an Knieschemerzen und Lendenwirbelsäulenschmerzen. Die Leisten-, Hüft- und Oberschenkelschmerzen sind leicht bis mittel und die Knie- sowie die LWS-Schmerzen sind stechend und ebenfalls mittel. Am Donnerstag habe ich einen Termin zur Auswertung des MRT's, aber ich möchte gerne jetzt wissen, was mit mir passiert. Muss ich operiert werden (in meinem letzten Bericht stand, dass sie eine Tripleosteotomie durchführen, wenn ich Schmerzen habe)? Bekomme ich früher Arthrose? Hat jemand Erfahrungen mit dieser OP? Danke für Antworten.

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Expertenantwort
von StephanZehnt, Community-Experte für Schmerzen, 85

Hallo P..,

ich weis nicht wie alt Du im Moment bist ?

Von einer Hüftdysplasie spricht man bei einer Ossifikationsstörung der Hüftpfanne, wobei diese zu steil, abgeflacht und nach kranial ausgezogen ist. Der Hüftkopf ist in diesem Fall nichtdisloziert. Es handelt sich um eine erbliche Entwicklungsstörung der Hüftpfanne. In der Folge kommt es zu Entwicklungsstörungen des Kopfs. Die Dysplasie stellt eine Voraussetzung für eine spätere mögliche Hüftluxation dar.

Durch die mangelnde Formgebung des Pfannendaches kann es bereits im Laufe der ersten Lebensmonate zur Hüftluxation kommen. (Quelle Springer.com) Orthopädie

AT-Winkel 14° Normalwert bis 20 Jahre Neugeborene 30–40° Erwachsene: ca. 12° (Siehe auch Lexikon- Orthopädie.com)

CCD - Winkel Normwert Kinder 140 ° und Erwachsene 125° (Centrum-Collum-Diaphysen-Winkel).

Hier sind die Zusammenhänge ein Stück erklärt

https://www.thieme.de/medias/sys_master/8804691443742/9783131497215_musterseite_...

Als CE-Winkel bezeichnet man den Winkel, der zwischen der Verbindungsachse von Hüftkopfmitte und oberem Pfannendachrand und der Längsachse des Körpers eingeschlossen wird.

Der Normwert liegt bei Kindern bis 13 Jahren größer als 20° und bei Erwachsenen sollte größer als 26° sein. Sicher pathologisch ist ein CE-Winkel < 15°.

Neutral-Null-Methode, Normalwerte Kniegelenk: - Normalwerte Extension/Flexion: 5–10°/0°/120–150° siehe auch hier physiopaed.de/n0ue.htm (Kniebinnenrotation normal +/-1°)

Wenn man X -Beine hat ist die Belastung der Patella (Kniescheibe) schon heftig es kann zu Knorpelschäden hinter der Patella kommen.oder gar zu einer Luxation. Auch Wirbelsäule usw. leiden bei solchen Fehlstellungen Hüfte usw.. . .

Nun gibt es hier Abweichungen beim AT -Winkel , über das Thema Tripleosteotomie haben wir hier erst kürzlich diskutiert. 16.07. lb1998 Wenn Du einen Gedankenaustausch suchst es gibt ein Forum zum Thema Hüftdysplasie unter jankla.de

VG Stephan

Kommentar von panikmacher98 ,

Danke für deine Antwort. Ich bin 15 1/2 Jahre alt. Du hast mir sehr geholfen.

Antwort
von babsk88, 71

hallo,

was die winkel bedeuten brauche ich wohl nicht mehr zu erklären =)

ich wollte dir nur schreiben, da ich beidseitige hd habe und schon an beiden seiten mittels chiari operiert wurde. falls du fragen zur op oder allgemein zu hd hast, kannst du gerne fragen. wenn du wirklich mit 15 schon so starke schmerzen hast, ist eine op sicher eine gute idee, da du sonst, aufgrund der unterversorgung des gelenks sicher spätestens mit 35-40 jahren arthrose bekommst. und wenn der knorpel und teile des knochens mal angegriffen sind, dann schauts schlecht aus.

lg

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community