Frage von staerndli, 3

HPV Virus mit 22 Jahren?!

Hallo zusammen

Ich habe soeben folgendes Mail von meiner Ärztin erhalten:

Sehr geehrte Frau ...

bezüglich Ihrer leichtgradigen Veränderung am Muttermund müssen Sie sich keine Sorgen machen. In 80% der Fälle geht diese von alleine wieder weg ohne dass man eine Therapie machen muss. Da es sich aller Wahrscheinlichkeit nach um eine Virusinfektion (Humane Papilloma Viren = HPV) handelt, ist der Körper alleine in der Lage, die Viren zu eleminieren (wie auch bei einer Erkältung). Nur braucht es am Muttermund in der Regel längere Zeit. Die Veränderung gehen sehr langsam von statten. Es macht daher keinen Sinn eine frühzeitigere Kontrolle (vor 6 Monaten) durchzuführen.

Zu mir: Ich bin gerade mal 22 Jahre alt und mache mir nun grosse Sorgen.

Kann mir jemand weiterhelfen?

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo staerndli,

Schau mal bitte hier:
Gynäkologie Virus

Antwort
von bobbys, 3

Hallo,

du brauchst keine Angst zu haben, sicherlich ist das erst mal ein Schock ,aber du solltest deiner Ärztin vertrauen. Sie hat Recht ,wenn sie sagt das in 80% der Fälle die Infektion innerhalb von 2 Jahren von alleine sich zurück bildet.

Es ist gut ,das du in Behandlung bist und auch schon deinen nächsten Kontrolltermin hast.

Du solltest keinen ungeschützten Verkehr haben, während der Infektion .

Gute Besserung wünscht dir Bobbys :)

Du kannst ja auch noch mal das Gespräch suchen mit deiner Frauenärztin .Sie wird es dir bestimmt auch noch mal erklären.

Antwort
von anonymous, 2

Ich stimmy Bobby zu. Nur keine Panik!

Kommentar von staerndli ,

Vielen Dank für eure Antworten. Habe noch mit meinem Partner über den Befund gesprochen und viel im Internet recherchiert. Nun habe ich mich damit abgefunden und hoffe das der Virus von alleine weg geht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten