Frage von Vanessa208, 37

Lässt sich ein Hormonproblem natürlich behandeln?

Hallo zusammen! kennt sich jemand mit Traubensilberkerze oder Yamswurzel aus? Kennt ihr Nebenwirkung? Ich habe gelesen, dass das Präparat Traubensilberkerze gegen Hormonstörungen( zu viel Testo ) bei Frauen helfen soll. Würdet ihr es empfehlen?

Antwort
von LukeWarm, 17

Traubensilberkerze habe ich früher genommen, mir hat es bei Menstruationsbeschwerden geholfen. Inzwischen komme ich langsam in die Wechseljahre und benutze wilde Yamswurzel als Creme. Ich bin davon schwer begeistert,  da ich endlich wieder schlafen kann. Mit der Creme geht es mir sehr viel besser und das Geld ist es mir allemal wert.

Antwort
von Hooks, 29

Der Gegenspieler des Testosterons ist das Östrogen. Du erhältst es einfach und billig in Brennesselsamen (1-2 cm Strang vom Strauch täglich) oder Hefe, alle 8 Stunden ein daumennagelgroßes Stück (nicht mit KH zusammen esen, das bläht). Rohes Eigelb wirkt bei Hormonen wirkungsverstärkend.

Du mußt aber dranbleiben mit den Hormonen, denn wenn Du aufhörst, kannst Du eine Hormonmangelabbruchblutung erzielen, unabhängig vom Zyklus.

Deine genannten Produkte würde ich nicht empfehlen, da sie zu teuer sind.

http://wechseljahre-klimakterium.de/pflanzenhormone/nahrungsmittel-oestrogene.ht...

So weit ich weiß, sollte man die Nahrungsmittel roh zu sich nehmen.

Verzichte auf Knoblauch, Muskat, Ingwer, Kurkuma, Curry, vermutlich auch Zwiebeln, alles testosteronhaltig.

Antwort
von KatySunshine, 24

Hallo Vanessa! Das Hormonsystem ist sehr komplex! Ist von einem Hormon zu viel oder zu wenig vorhanden, entsteht ein Ungleichgewicht. Es spielen also immer mehrere Hormone mit. Mit der Yamswurzel geht Du schon mal in die passende Richtung. Yamswurzel wird im Körper zu Progesteron umgebaut, damit verstärkst Du die weibliche Seite der Hormone..während man Testosteron eher dem männlichen zuschreibt. Bei der Firma vital-life.de kannst Du die Yamswurzelcreme bestellen. Die Firma ist seriös , das Produkt ist gut! Wenn Du über zuviel Testosteron und warum Du zuviel Testosteron hast allerdings mehr erfahren möchtest, wäre ein Speicheltest eine sichere Aussage. Bei Labor Swisshealthmed kannst Du mehr nachlesen:http://swisshealthmed.de/index.php/Hormontest_Frau_weibliche_Hormone_testen.html - getestet werden die Hormone Cortisol Morgens,Cortisol Abends, DHEA, Testosteron, Progesteron,Estradiol              Alles Gute!

Antwort
von sonnenfrau21, 19

Kann ich mir nicht vorstellen das sowas funktioniert, aber ein versuch ist es allemal wert.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community