Frage von DunjaD 25.04.2012

Hormonpflaster, Wechseljahre, Erfahrungen?

  • Antwort von Doretti 25.04.2012
    4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    über Hormonpflaster kann ich nichts schreiben, da ich gegen eine Hormonbehandlung war. Vielleicht hilft Deiner Mutter aber bei Hitzewallungen folgender Tee: 50 g Heidekrautblüten, 35 g Salbeiblätter, 25 g Rotkleeblüten, 10 g Zitronenverbeneblätter.

    Tee-Zubereitung: 2 Teelöffel der Mischung mit 1 Tasse Wasser 12 Minuten zugedeckt ziehen lassen und danach abseihen.

    oder Hafertee: 6 Teelöffel grünes Haferkraut mit 1 Liter kochendem Wasser übergießen. 10 Minuten ziehen lassen, dann abseihen. 4 Wochen täglich 1 Liter Tee trinken, nach einer 4-wöchigen Pause folgt nochmals eine 4-wöchige Kur. Anschließend sollten täglich 1 Tasse Hafertee getrunken werden.

Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!