Frage von DunjaD,

Hormonpflaster, Wechseljahre, Erfahrungen?

Welche Erfahrungen habt ihr mit Hormonpflaster während der Wechseljahre gemacht? Meine Mutter spielt mit dem Gedanken eines zu verwenden. Sie hat vor allem Probleme mit Hitzewallungen . Hat jemand hier damit Erfahrungen gemacht insbesondere Hitzewallungen betreffend?

Antwort von Doretti,
4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

über Hormonpflaster kann ich nichts schreiben, da ich gegen eine Hormonbehandlung war. Vielleicht hilft Deiner Mutter aber bei Hitzewallungen folgender Tee: 50 g Heidekrautblüten, 35 g Salbeiblätter, 25 g Rotkleeblüten, 10 g Zitronenverbeneblätter.

Tee-Zubereitung: 2 Teelöffel der Mischung mit 1 Tasse Wasser 12 Minuten zugedeckt ziehen lassen und danach abseihen.

oder Hafertee: 6 Teelöffel grünes Haferkraut mit 1 Liter kochendem Wasser übergießen. 10 Minuten ziehen lassen, dann abseihen. 4 Wochen täglich 1 Liter Tee trinken, nach einer 4-wöchigen Pause folgt nochmals eine 4-wöchige Kur. Anschließend sollten täglich 1 Tasse Hafertee getrunken werden.

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community