Frage von maitie, 36

"Hohlheitsgefühl" im Kopf nach Bypass-Op

Hallo, Mein Vater (82 J.) musste sich im Juni diesen Jahres einer zweifachen Bypass-OP unterziehen. Die OP verlief gut. Allerdings leidet er seitdem verstärkt unter einem, wie er es empfindet, Hohlheitsgefühl im Kopf. Er hört seine Stimme laut im Kopf, wenn er redet. (So eine Art Druck im Kopf?)Dieses wird im Liegen besser. Ansonsten belastet es seinen Allgemeinzustand zunehmend. Sein Hausarzt weiß wohl auch nicht, was zu tun ist. Ich mache mir große Sorgen. Er war vorher ein überaus rüstiger und fitter Rentner. Jetzt fällt er immer mehr zusammen. Über jeden Hinweis bin ich dankbar, Meitie

Antwort
von Mahut, 32

Das tritt oft nach einer Herz Op auf, es könnte noch eine Nachwirkung vom Narkose Delir sein.ich kann mich erinnern das ich irgendwie auch neben mir stand, bekam einiges durcheinander, ich weiß nicht wie ich es beschreiben soll.

Dein Vater sollte sich mal bei einem Neurologen vorstellen,

Da fällt mir ein, das ich auch alles überlaut gehört habe, das hat sich aber nach einigen Monaten gegeben.

Kommentar von maitie ,

Vielen Dank ,Mahut, für deine Antwort. Ich hatte mir auch schon Gedanken in Bezug auf Narkosenachwirkung gemacht. Aber die Narkose ist mittlerweile fast 4 Monate her. Den Neurologen wird er auf jeden Fall konsultieren.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten