Frage von Claude 25.08.2010

Hoher Eisenwert im Blut

  • Antwort von Kaffeetante 25.08.2010

    Das kann auch vom Flüssigkeitsverlust durch den Durchfall kommen! Wenn der Körper viel Flüssigkeit verliert steigt der Hb-Wert an. Mein Mann hatte mal einen zu hohen Hb-Wert beim Blutspenden, dan dem Tag hatte er zu wenig getrunken und es war sehr warm. Ich würde mir darum nicht zu viele Gedanken machen. Wenn du nochmal hin musst, solltest du darauf achten, ausreichend zu trinken, wusste dein Arzt von der Vergiftung in der Woche davor? So etwas sollte der Arzt wissen.

  • Antwort von Sophinili 25.08.2010

    Hallo Claude! Ersteinmal solltest du dir nicht zu große Sorgen machen! Wenn nur der Eisenwert erhöht ist und alle anderen Werte in Ordnung sind, ist das eigentlich nichts schlimmes. Der Eisenwert unterliegt ziemlich starken Schwankungen, und ist sehr Tageszeitenabhängig, wenn du also etwas später zum Blutabnehemn gegangen wärst, hätte der Wert vielleicht ganz anders ausgesehen. Es gibt verschiedene Gründe, warum der Wert erhöht sein kann. Einer davon ist eine vermehrte Hämolyse (Abbau der Blutkörperchen, da diese ja Eisen enthalten, fällt es hier vermehrt an), und eine vorrausgegangene Infektion wie du sie beschreibst kann zum Beispiel der Grund für die erhöhte Hämolyse sein. Wenn du es noch ein bißchen genauer wissen willst, dann schau mal hier : http://www.laborlexikon.de/Lexikon/Infoframe/e/Eisen.htm

Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen

Verwandte Fragen


Verwandte Tipps

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!