Frage von itsstupid 14.01.2013

Hoher Augendruck?

  • Hilfreichste Antwort von walesca 16.01.2013
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Hallo itsstupid!

    So ein Druck auf dem Auge ist meist eher ein Zeichen von Überlastung, einem grippalen Infekt oder von Nasennebenhöhlen-Infekten. Einen zu hohen Augeninnendruck spürt man i.d.R. erst, wenn er in astronomische Höhen angestiegen ist. Dann gibts tierisch starke Kopfschmerzen hinter dem Auge (einseitig), die auch mit Kühlung nicht weggehen!! (eigene Erfahrung!) Das wäre dann ein absoluter Notfall, der sofortige Behandlung in einer Augenklinik erfordert!!! Sonst können die empfindlichen Sehzellen für immer geschädigt werden. Es ist gut, dass Du trotz allem zur Sicherheit den Augendruck beim Augenarzt überprüfen lassen willst. Gerade im Bezug auf die Augen sollte man doch lieber einmal "umsonst" hingehen (auch ggf. zum Notdienst!) als irgendetwas zu versäumen!!! Wir haben ja nunmal nur diese 2 Exemplare.

    Alles Gute wünscht walesca

  • Antwort von ohnegrippe 14.01.2013
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Hey!

    Solche Symptome können von Streß, Anspannung, Kreislaufreaktionen und allem Möglichen kommen.

    Erhöhten Augendruck merkt man normalerweise nicht, erst wenn der Augendruck extrem ansteigt, spürt man starke Schmerzen und die ziemlich plötzlich. Ich glaube nicht, dass du zu hohen Augendruck hast, weil sich sonst das ganze anders anhören würde.

    Um sicher zu gehen geh doch einfach mal zum ArztWenn du Kopfschmerzen hast, ist dies sicherlich keine Falsche wahl.

    lg

  • Antwort von santo 14.01.2013
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Ein Augenarzt wird Dir das genau sagen können, es ist gar nicht gut mit solchen Beschwerden ohne Diagnose rum zu laufen...Augen reagieren da sehr empfindlich und Du kannst Ihnen so sehr schaden...

Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!