Frage von Leo1234567, 1

Höre schlecht, trotzdem empfindliche Ohren?

16, m, Gymnasiast. In letzter Zeit ist mir immer wieder aufgefallen, dass ich bei leiseren Gesprächen kaum etwas von dem, was mein Gegenüber sagt, verstehe (wenn, dann mit Fantasie). Im krassen Gegensatz dazu steht meine Empfindung bei hoher Lautstärke, die für mich teilweise kaum auszuhalten ist (z.B Krankenwagen). Kommt das irgendwem bekannt vor, der mir vielleicht sagen könnte warum das bei mir so ist?

Antwort
von schanny, 1

Normal ist das in Deinem Alter nicht und Du solltest unbedingt einen HNO- Arzt aufsuchen und Dein Hörvermögen checken lassen. Warum das bei Dir so ist, kann Dir hier wohl niemand beantworten, es gibt eine Menge an Erkrankungen, die das verursachen können.

Antwort
von bethmannchen, 1

Das hört sich schon merkwürdig an. Damit solltest du mal zu einem HNO gehen, damit der abklären kann, was dahinter steckt.

In Bezug auf Hören bzw unsere Hörempfindlichkeit haben wir einen Stapediusreflex. Zwei Muskeln im Innenohr regeln die Empfindlichkeit. Kannst du hier einmal nachlesen:

http://de.wikipedia.org/wiki/Stapediusreflex

Kommentar von Leo1234567 ,

Vielen Dank für die beiden schnellen Antworten! Dann werd ich euren Rat mal befolgen und mir nen Termin beim hno organisieren.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten