Frage von xraxx, 67

Hodenschmerzen normal ?

Hallo zusammen,

ich bin 46 Jahre und seit einigen Tagen habe ich leichte Hodenschmerzen .

Nicht wirklich schlimm, aber wegen der Dauer mach ich mir so langsam Sorgen.

Ich weis nicht ob das normal ist. Ob das ein Mann Ü45 dass ebend mal hat oder ob ich sofort zum Arzt soll.

Beste Grüße xrax

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Expertenantwort
von gerdavh, Community-Experte für Schmerzen, 67

Hallo, ich würde an Deiner Stelle baldmöglichst zu einem Urologen gehen. Schmerzen signalisieren uns immer, das etwas nicht in Ordnung ist und man sollte das besser nicht anstehen lassen. Vielleicht liegt bislang nur eine kleine Entzündung vor und je früher man so etwas behandelt, umso besser. Gute Besserung. Gerda

Antwort
von Anne41, 57

Ich würde dir da doch den Gang zu einem Urologen empfehlen.Wenn du das vorher noch nie hattest,denk ich schon,dass da Abklärung erforderlich ist.

Antwort
von hardliner22, 52

Hodenschmerzen in dem Alter sollte man nicht auf die leichte Schulter nehmen. Es muss nichts schlimmes sein, aber Erkrankungen wie Hodenkrebs usw. gibt es häufiger als man denkt. Unter http://www.hodenschmerzen.net/ findest du die möglichen Ursachen. Und keine Angst vorm Urologen, der hat Patienten mit solchen Problemen täglich.

Antwort
von pferdezahn, 40

Normal ist das nur, wenn etwas mit deinen Hoden nicht in Ordnung ist. Kein Schmerz ist sonst normal, und Du bekommst z.B. auch keine Kopfschmerzen, Bauchschmerzen oder sostige Schmerzen, wenn mit Deinem Koerper alles OK ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten