Frage von zinar008, 68

HIV ?

hallo zusammmen, ich hatte ende letzten oktober ungeschützen geschlechtsverkehr. Dann fing es ende Dezember bei mir mit Kopfschmerzen, steifen Nacken , Fieber und Schüttelfrost, dazu war ich auch 2tage zur Überwachung im Krankenhaus, dabei wurde mir blut abgenommen, jedoch wurde nichts sperzifisches dazu Gesagt nur dass sich eine Virus in meinem Blut befinde und ich nachhause gehen kann. 4 Wochen hatte ich jetzt wieder steifen Nacken , Kopfschmerzen und einen Tinitus diebis heute noch andauern und zusätzlich habe ich seit einigen Tagen durchfall und Knochenschmerzen. Ich hab jetzt angst dass es hiv sein könnte :/ hoffe könnt mir weiterhelfen

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von Mahut, 68

Ich denke die Ärzte hätten dir gesagt, wenn du den HIV Virus in dir gehabt hättest, denn das musst du ja wissen, um dich und andere zu Schützen, Ich denke sie sind auch dazu verpflichtet. Wenn du unsicher bist kannst du ja auf eigene Kosten einen HIV Test machen lassen, oder zum Gesundheitsamt gehen, dort bekommst den Test anonym und gratis.

Antwort
von Vitschi111, 60

Im Moment musst du dich mit der Diagnose, die man gestellt hat zufrieden geben. Du kannst wohl noch eine weitere Meinung einholen, aber der Beweis, ob du nun an HIV leidest oder nicht, der steht noch aus. Du kannst erst im Winter Klarheit zu dieser Frage bekommen, weil der Virus einfach nicht früher erkannt werden kann. Aber trotzdem würde ich an deiner Stelle eine weitere Meinung holen. Gute Besserung für dich.

Antwort
von StephanZehnt, 44

Hallo Zinar,

das Ganze ist schon einige Zeit her ich hätte da doch einmal nachgefragt. Aber gut fangen wir von vorn an - man kann die HIV-Antikörper erst nach 12 Wochen nachweisen. Erste Anzeichen im Zusammenhang mit einer HIV- Infektion

  • Fieber
  • Müdigkeit
  • allgemeine Abgeschlagenheit
  • Lymphknotenschwellungen
  • Nachtschweiß
  • Appetitverlust
  • Hautausschlag
  • Entzündungen der Mund- und Rachenschleimhaut
  • Gelenksschmerzen

Einen Tinnitus kann z.B. eine Arteriosklerose oder auch Medikamente wie Schmerz- und Rheumamittel auslösen. Ich würde einmal mit der Gynäkologin oder dem Hausarzt über Deine Befürchtungen reden. Im Krankenhaus konnte man noch keine HIV-Antikörper finden weil die wie oben beschrieben erst nach 12 Wochen nachweisbar waren also erst im Januar. Also zum Arzt und einmal nachfragen.

Es muss nicht zwingend eine HIV - Infektion sein aber egal ob HIV eine Geschlechtskrankheit oder eine andere Infektion das sollte man schon entsprechend klären. .

Aber nicht selten sind die Ursachen bescheidener Natur.

VG Stephan

http://www.apotheken-umschau.de/gelenke/nackenschmerzen-steifer-hals

Antwort
von Katzenauge87, 41

Ich denke auch, dass die Ärzte dir gesagt hätten, wenn du HIV hättest. Wird wahrscheinlich nur ein Grippevirus oder ähnliches gewesen sein.

Aber wenn du dich selber beruhigen kannst, dann geh doch heut oder morgen einfach mal zum Gesundheitsamt und lass dich dort auf HIV testen. Der Test dort ist kostenlos und anonym.

Wegen den Beschwerden würde ich einfach nochmal zum Arzt gehen und das abklären lassen.

Antwort
von Bambooo, 37

Wenn es HIV wäre, hätten Dir das die Ärzte im KH gesagt, sagen müssen!!

Wurde nicht gesagt was Du hast? Evtl. ist es Hepatitis, frage im KH doch nach.

Kommentar von zinar008 ,

naja als die haben speziell nicht nach HIV gesucht, aber wie ist es bei Blutuntersuchungen, da wird doch auch nach HIV gesucht oder?

Kommentar von Nic129 ,

Nein. Es wird nicht automatisch auf HIV untersucht. Die Untersuchung gehört nicht zum Standard bei Blutuntersuchungen. Das müsste zusätzlich angefordert werden. Wird aber im Regelfall nicht.

Kommentar von Bambooo ,

HIV-Tests werden von Gesundheitsämtern und Arztpraxen angeboten. Wo man sich testen lassen kann, erfährt man bei den Aidshilfen und unter der Telefonnummer 0180 33 19411.

Gesundheitsämter bieten den Test kostenlos oder gegen eine geringe Gebühr an. Der große Vorteil: Man kann anonym bleiben, muss also seinen Namen nicht nennen.

Warum machst Du das dann nicht?

Aber meine Frage, was für eine Krankheit war es denn die Du damals hattest? Die Ärzte werden Dir das ja sicher gesagt haben.

Kommentar von Ente63 ,

Jetzt wäre noch interessant zu wissen ob er/sie im Krankenhaus gesagt hat das ungeschützter GV stattgefunden hat, wenn ja wäre bestimmt auf HIV untersucht worden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten