Frage von Katharina01, 97

Hilft Toxaprevent bei Nickelvergiftung?

Hallo, ich habe vor einiger Zeit bei einem Umweltmediziner per Urinprobe (DMSA) festgestellt, dass ich erhöhte Nickelwerte im Körper habe (Grenze liegt bei einem Wert von 3, mein Wert liegt bei 18!)... Nun die Frage: wenn ich eine Entgiftung mit Toxaprevent durchführe, wozu mir wiederum mein HP rät, leitet das auch Nickel aus? Gibt es irgendwelche Neben- oder Nachwirkungen nach Absetzen des Produktes? Von meinem Zahnarzt habe ich bereits dir Info, dass in meinen Zähnen bzw. Zahnersatz keine Nickel-Stoffe enthalten sind. Bitte teilt mir eure Erfahrungen bzw. euer Wissen mit dem Produkt mit!!! - Danke -

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von evistie, 91

Wenn Du mal nach "Toxaprevent Erfahrungen" googelst, findest Du dreimal mehr Erfahrungsberichte, als Du hier je bekommen wirst. Ob sie stimmen... achselzuck

Wenn Zeolith Schwermetalle bindet und ausscheidet - warum dann nicht auch Nickel?! Fakt ist: Mit "Entgiftungen" und "Ausleitungsverfahren" lässt sich von Heilpraktikern viel Geld verdienen. Ein seriöser Mediziner (Arzt) wird Dir das nicht empfehlen, nicht mal als IGel-Leistung.

Trotzdem hat nie jemand systematisch an Menschen untersucht, wie viel Zeolith man schlucken muss, um sich wovon auch immer zu entgiften. Es gibt keine Patientenstudien dazu, vor welchen Krankheiten die Mineralien schützen. Immerhin scheint sich abzuzeichnen, dass man sich daran wohl nicht vergiften wird. Man wird nur um ein paar Euro ärmer - und scheidet das Pulver wieder aus.

http://www.stern.de/gesundheit/teure-mineralien-was-zeolithe-zur-entgiftung-taug...

Antwort
von Nelly1433, 82

Laut Beipackzettel:

Es kommt zu keiner Verstoffwechselung und daher auch nicht zu Nebenwirkungen.

TOXAPREVENT® PLUS Pulver bindet Ammonium, Quecksilber, Blei, Histamin und andere Amine und ist somit in der Lage den Organismus zu entgiften und daraus resultierend die Leber zu entlasten.

Ich würde dieses oder ein anderes Präparat allerdings nicht einfach so nehmen sondern mit meinem Arzt sprechen. Es sei denn, dass der o.g. HP ein Arzt ist (kann mir leider unter HP nichts vorstellen....).

Kommentar von Katharina01 ,

Hallo, erstmal danke für die Antwort... Beantwortet aber nicht so ganz meine Frage, ob Toxaprevent auch Nickel ausleitet??? HP bedeutet Heilpraktiker, ich dachte, dass das wohl klar wäre...

Kommentar von evistie ,

Es ist gewiss keine gravierende Bildungslücke, die saloppe Abkürzung für "Heilpraktiker" nicht zu kennen. Oder weißt Du, was ein "HSM" ist? Dabei könntest Du so einen eventuell mal brauchen...

Antwort
von kleinesonne87, 76

Hi Katharina,

Toxaprevent leitet auf natürliche Weise Schwermetalle aus dem Körper. Dies erfolgt durch das Mineral Zeolith.

auf der Seite:

http://www.ng-versand.com/Nahrungsergaenzung/Froximun-Toxaprevent-Pure-180-Kapse...

habe ich folgendes gelesen

Neben Ammonium bindet froximun auch die Schwermetalle Blei und Quecksilber ganz natürlich!

Von Zink kann ich dort leider nichts lesen.

VG diekleinesonne

Kommentar von evistie ,

Wer redet von Zink? :o)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community