Frage von MIMII, 39

Hilft Psychotherapie auch wenn man ständig ans Atmen denken muss?

muss oft ans atmen denken, mal 2 wochen, mal 1 woche, mal einige tage. Fange bald eine Psychotherapie an wegen meinen Panickattacken, hilft die Therapie auch, dass ich dan nicht mehr ans atmen denken muss? bzw. nicht mehr so oft?

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von dinska, 39

Wenn du sie begonnen hast, wirst du sehen, ob es dir hilft oder nicht. Wir drücken aber ganz fest die Daumen, dass es hilft.

Antwort
von bobbys, 36

Du solltest dich da auch richtig mit ein bringen, denn eine Therapie kann nur wirken, wenn man auch die Einstellung dazu hat. Zaubern kann keiner,aber man kann dir Lösungswege aufzeichnen.

Ich wünsche mir für dich, das deine Therapie so schnell wie möglich beginnt.

Alles Gute wünscht dir Bobbys :)

Antwort
von Gemuesemuffin38, 33

Hallo MIMI!Klar kann das helfen am besten ist für dich eine Verhaltenstherapie , du wirst schnell merken das es dir hilft.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community