Frage von Pantomimien, 11

Hilft Lauftraining bei Krebs?

Beim Hausarzt habe ich ein Prospekt gesehen, da heisst es LAUF ZUM LEBEN und es spricht ganz speziell Krebspatienten an. Bedeutet das, dass Laufen Krebs heilen oder lindern kann?

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Zweimal, 11

Nein, Sport kann Krebs leider nicht heilen, aber bestimmt Krankheits- oder Behandlungsfolgen mindern: Erschöpfungszuständen, Depressionen und Ängsten, die Lebensqualität insgesamt kann gesteigert werden.

Dennoch kann eine pauschale Empfehlung nicht gegeben werden, weil die Krankengeschichten und der individuelle Gesundheitszustand von Patienten zu unterschiedlich sind.
Zur Zeit laufen noch Studien, die klären sollen, in welcher Situation Sport geeignet ist, wie viel man trainieren sollte und zu welchem Zeitpunkt ein Sportprogramm am besten beginnt.

Ausführliche Quelle:

http://www.krebsinformationsdienst.de/leben/alltag/sport-nach-krebs.php

Antwort
von elliellen, 9

Hallo! Leichter Sport ist ideal für Krebspatienten.

Studien haben ergeben, dass es Patienten mit Sport auch leichter fällt, die Therapien durchzustehen und Depressionen minimiert werden können. Zudem regt leichter Sport (Kein Höchstleistungssport! ) das Immunsystem an und genau das ist äusserst wichtig im Kampf gegen die Krebszellen.

Somit ist Sport ein wichtiger Teil der ganzheitlichen Krebstherapie, die zur Heilung beitragen kann.

Antwort
von anonymous, 6

Die Antwort steht im Programm:

" "Lauf zum Leben" hat das Ziel, durch geeignete Übungsformen die Ausdauer zu stärken und die persönliche Fitness zu verbessern. Dadurch werden das körperliche und seelische Wohlbefinden, die allgemeine Leistungsfähigkeit und die Widerstandskraft gestärkt. Gleichzeitig fördert das Programm soziale Kontakte und durch den Austausch im Kreis Betroffener wird das Selbstwertgefühl gestärkt und neuer Lebensmut geweckt."

http://www.lauf-zum-leben.de/termine.html

Antwort
von oSupernaturaloO, 6

Ganz ehrlich laufen hilft immer ,nur weil man Krebs hat heißt es nicht, dass man kein Sport betreiben kann, denn sterben wird man so oder so. Du wirst halt merken, ob du noch dazu in der Lage bist und wenn es Spaß macht wieso nicht? Es hilft Leuten mit Krebs ihr Leben zu gestalten was würdest du machen, wenn du Krebs hast. Ich denke vermutlich nicht mehr arbeiten gehen, jedenfalls wenn du allein bist, also keine eigene Familie hast. Die meisten die Krebs haben lassen sich gehen sie fallen in tiefe Depressionen und deswegen tut bei so was Sport immer gut.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten