Frage von pfirsich,

Hilft Heilerde effektiv gegen Blähungen?

Ich habe den Tipp bekommen, dass Heilerde gegen Blähungen hilft. Wirkt Heilerde hier wirklich? Besonders toll finde ich den Gedanken ja nicht gerade Erde zu schlürfen, aber wenn es hilft...

Antwort von evistie,
7 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

lach Du wirst das feine Knirschen zwischen den Zähnen lieben lernen...

Spaß beiseite! Um Giftstoffe im Darm zu binden und damit unschädlich zu machen, ist Heilerde bestens geeignet.

Aber bei Wald- und Wiesenblähungen, hervorgerufen durch blähende Speisen oder ähnlich harmlose Auslöser, würde ich keine Heilerde, sondern Lefax bzw. ein Präparat mit dem Wirkstoff Simethicon zu mir nehmen. Ist einfacher, schneller, unauffälliger und auch appetitlicher. ;o)

Antwort von klara,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Erfahrungen mit Heilerde habe ich nicht, ich kann dir aber eine Alternative nennen die recht wirkungsvoll ist: Kümmel-Zäpfchen. Die helfen unserem Sohn zumindest super bei Blähungen. Ansonsten ist Lefax sehr gut.

Antwort von first235,

Hi ,es hilft natürlich,am Besten Zeolith. Aber normal sollte es nicht ein Dauerzustand sein.Hier stimmt was mit Ernährung dann nicht bzw.ist im Darm im wahrsten Sinne des Wortes was faul...Am besten mixen mit Twister von Twister.ag im Netz.

Gruß Vital Energy

Keine passende Antwort gefunden?

Weitere Fragen mit Antworten

Fragen Sie die Community