Frage von Unstet87, 41

Hilft ein Schnaps, den Hals zu beruhigen?

So nun hat es mich leider doch noch erwischt, mit einem grippalen Infekt. Husten, Schnupfen, Halsweh, das volle Programm. Jemand hat mir empfohlen, gegen den gereizten Hals einen Schnaps zu trinken. Würde das helfen?

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo Unstet87,

Schau mal bitte hier:
Husten Alkohol

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Lizzkrueger, 41

Probier erst mal einen Ingwer Tee. Ingwer hilft gegen Schmerzen, Schnupfen und laufender Nase. Ingwer wird auch als Heilmittel anerkannt und viele Studien belgen seine gute Wirkung. Am besten schälst du den Ingwer, schneidest ihn in dünne Scheiben und übergießt ihn mit heißen Wasser. Kannst ihn auch noch mit Honig und Zitrone verfeinern. Als ich erkältet war hat er mir wirklich super geholfen!

Antwort
von dinska, 35

Wenn du dich nicht wohl fühlst, solltest du keinen Schnaps trinken. Alkohol verbrennt Sauerstoff und der ist sowieso bei Erkältung und grippalen Infekten eingeschränkt. Gurgle lieber mit Salbeitee und trinke Tee mit Ingwer oder Thymian und halte den Hals schön warm auch über Nacht. Ich habe da immer einen Rollkrageneinsatz und wenn der Hals schön warm ist, dann sind auch die Beschwerden weniger und der Schleim löst sich auch besser. Wenn es nicht besser wird zum Arzt gehen.

Antwort
von rulamann, 32

Gegen Halsschmerzen kann Alkohol helfen weil es eine desinfizierende Wirkung hat. Aber du solltest nur damit gurgeln, aber bitte nicht trinken. Denn wenn du den Schnaps trinkst schwächst du die Abwehr deines Körpers und deine Halsschmerzen halten eventuell länger an. Der Klassiker wäre warme Milch mit Honig oder Kamillentee trinken bzw. inhalieren.

Gute Besserung von rulamann

Antwort
von walesca, 30

Hallo Unstet87!

Da gibt es wirklich bessere Mittel gegen die Erkältung. Bitte schau mal in diesen Tipp.

http://www.gesundheitsfrage.net/tipp/erkaeltung-virus-infekt-verstopfte-nase-wel...

Gute Besserung wünscht walesca

Antwort
von Autsch, 28

Ein heißer Grog ist aber manchmal bei Erkältung auch sehr wohltuend...man merkt dann die Erkältung nicht so intensiv ;-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community