Frage von vtr878, 1

Hilft dort ein Verband?

Hallo. Ich habe eine entzündete Wunde. Crème und so habe ich schon draufgeschmiert. Die Wunde hat zwei cm Durchmesser. Wenn man eine Faust ballt sieht man dort oben ja die Knochen/Knorpel/Gelenke, kp, was das ist. Ich habe da jetzt einen Verband drüber gewickelt. Ist das sinnvoll? LG

Antwort
von Mahut, 1

Es kann nicht schaden, wenn du auf die Wunde einen Verband machst, damit in die Wunde kein Schmutz kommt und sie sich noch entzündet.

Antwort
von Wunderkind, 1

Ja ein Verband ist sinnvoll solange die Wunde nässt. Danach aber, oder schon wenn sie nicht mehr akut entzündet ist sollte man die Wunde an der Luft trocknen und heilen lassen. Luft und Licht sind noch immer die besten Heilfaktoren für kleinere Wunden. Du wirst es erkennen, wenn es Zeit ist, den Verband abzunehmen.

Antwort
von gerdavh, 1

Hallo, Creme und so habe ich schon draufgeschmiert... Welche denn? Bei Entzündungen ist es sinnvoll Propolistinktur aufzutragen und/oder Jodsalbe und/oder Betaisodonna. Bei offenen Wunden ist es kein Fehler, diese mit einem Verband abzudecken.

Antwort
von AllesGute, 1

Hallo, in der Apotheke gibt es eine Salbe für entzündete Wunden. Darin enthalten ein leichtes Antibiotikum. Die Salbe wirkt wahre Wunder. Leider weiß ich im Moment nicht Namen der Salbe. Jede gute Apotheke weiß, welche Salbe gemeint ist. Gute Besserung

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten