Frage von Cheryl, 1

Hilfe! Richtige Ernährung und abnehmen...

Hey:) Ich habe folgendes Problem. Also heute Abend werde ich nicht vor 21 Uhr oder sogar vielleich halb 22 zu Hase sein. Zuletzt habe ich heute Mittag ein Teller Spaghetti Bolognese gegessen. Das warso um halb 13 Uhr. Ich versuche grad abzunehmen so ungefähr 3-4 kg. Jetzt weiß ich aber nicht was ich noch essen soll, da es ja eig ungesund ist so spät etwas zu essen. Vorher hatte ich allerdings auch keine Möglichkeit noch schnell einen Snack zu nehmen. Also meine Frage was soll ich heute Abend noch essen, was gesund und möglichst Kalorienarm ist? Und auch für die anderen tage, was ist eugentlich am besten zum gesunden Abendessen geeignet. Danke schonmals im vorraus und ich hoffe wirklich dass ihr mir helfen könnt. LG

Antwort
von Tuttifrutti, 1

So spät abends ist es am besten, nur noch Salat zu essen. Keinen Nudelsalat versteht sich sondern gesunde rohe Kost. Die setzt nicht an, macht nicht dick und versorgt dich mit allem was du brauchst. Wenn du es schaffst, kannst du es öfter mal abends mit einem Salat ausklingen lassen, das unterstützt deine Bemühungen um dein schlankeres Gewicht.

Antwort
von baerchi, 1

Es eignet sich ein bunter Salat mit viel Rohkost und dazu ein Stück mageres Fleisch, so wie Geflügel. Versuche abends auf Kohlenhydrate zu verzichten und möglichst fettarm und eiweißreich zu essen.

Antwort
von powwow, 1

Hallo Cheryl,

du solltest mehr Zwischen Mahlzeiten einbauen. Also am besten Gemüse/ Obst mit nehmen. Das kann man immer zwischendurch mal essen. Von 13 Uhr bis 21 Uhr ist eine zu lange Zeitspanne. Ausserdem ist Spaghetti Bolognese nicht gerade das super Gericht um abzunehmen. Vielleicht hast du etwas Lachs oder Hühnerbrust? Das wäre mit zum Beispiel mit Brokkoli eine tolle Abendmahlzeit.

Viel Erfolg!

Antwort
von Andel, 1

Liebe Cherly,

leider hab ich im Moment nicht viel Zeit um dir ausführlich zu antworten. Nur kurz soviel Esse Abends so wenig wie möglich Kohlenhydrate. Esse eiweißreich, denn Eiweiße bauen Fettzellen in Muskelzellen um und zähle nicht Kalorien, denn Kalorien brauchst du für Deine Verbrennung, sprich Deine Energie und nimm gesunde Fette (ungesättigte Fettsäuren).

Liebe Grüße Andel

Antwort
von sonnenfrau21, 1

Erst einmal Glückwunsch zu deinem Vorhaben, 3-4 kg sind leicht machbar. Ich empfehle dir auf jeden Fall zu versuchen kleine Zwischenmahlzeiten in deinem Tagesablauf mit einzubauen. Letzte Mahlzeit 2 Stunden vor dem Schlafen Zwei Zwischenmahlzeiten, jeweils zum Mittag hin und am nachmittag wenn es Richtung Abendbrot geht. 3 Hauptmahlzeiten Häufig gestellte Fragen bei Low Carb http://www.konzelmanns.de/Low-Carb-Wiki/Haeufig-gefragt-die-ersten-Schritte-bei-...:7:364.html

Antwort
von pferdezahn, 1

Iss, auf was Du Appetit hast, und schlage Dir den Bauch nicht voll, 2/3 sind genug und tuen es auch. Ich habe Mal eine zeitlang in Italien verbracht, da gab es selten Abendessen vor zehn Uhr. Gegessen wurde so ziemlich alles, und welcher Italiener verzichtet schon auf seine Spaghetti? Was mir dabei auffiel war, dass sie trotzdem nicht dicker sind als wir. Allerdings verspeisen sie ueber den Tag gesehen, gut dreimal soviel Gemuese als wir. - Wenn Du Dein Gewicht reduzieren willst, dann iss vermehrt Obst/Fruechte und Gemuese/Salate.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community