Frage von Emi057, 65

HILFE! Ist das normal?

Hey,ich glaube ich habe ein Problem. Mir wurde schon oft gesagt ich sei untergewichtig und jetzt habe ich knapp 0,5 kg zugenommen und ich habe ein so so so schlechtes Gewissen!!! Was soll ich dagegen tun?

Hier meine 2 frage: Aber ich habe Angst mit meinem Eltern zu sprechen wegen untergewicht und hab Angst das die mit mir zum Artzt gehen und ich ins Krankenhaus muss. Was soll ich machen bzw kann das passieren das ich in das Krankenhaus muss?

Antwort
von dinska, 32

Du hast ein Problem und ich habe dir dazu schon ein paar Tipps gegeben. Wenn du weiter so vorgehst, dann ruinierst du deine Gesundheit.

Du hast 20kg Untergewicht und hast ein schlechtes Gewissen, wenn du ein halbes Kilo zunimmst und fühlst dich zu dick, obwohl du klapperdürr bist.

Das zeigt wirklich, dass du schon in der Magersucht angekommen bist. Wache endlich auf! Du könntest noch 10kg zunehmen und wärest gerade im Idealgewichtsbereich.

Was willst du denn noch? Willst du als Gerippe im Sarg landen? Dann mache so weiter.

Aber glaube mir dürre Gerippe sind nicht schön, sondern häßlich. Das hat sogar schon die Modewelt begriffen und seriöse Modehäuser verzichten schon auf magere Models.

Zu deiner 2. Frage, es kann dir nur eine Therapie helfen, darüber solltest du mit deiner Mutter sprechen.


Antwort
von DerGast, 45

Wie sind denn deine Daten?

Wieso achtest du so sehr auf dein Gewicht?

Kommentar von Emi057 ,

Ich bin 1,68 und Wiege immer so zwischen 45-46kg. Ich achte so sehr auf mein Gewicht weil ich mich zu "dick" fühle ich weiß nicht wo er das kommt aber das ist so

Kommentar von DerGast ,

Weniger wiegen, mehr genießen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten