Frage von Qwertz12345, 28

Hilfe, ich stöhne kurz vor dem Einschlafen und wache dadurch ständig wieder auf. Hat jemand eine Idee, warum das passiert und was ich dagegen tun kann?

Hi, ich befinde mich zur Zeit im Urlaub und kann nun schon seit Tagen kaum noch und seit kurzem überhaupt nicht mehr schlafen, weil ich jedes Mal direkt vor dem Übergang vom "Schlummern" zum echten Schlafen seltsam stöhne.

Es ist ein abrupter Laut, und ich habe bereits jede erdenkliche Schlafposition ausprobiert - vergeblich. Habe vor dem Urlaub eine heftige Grippe gehabt und bin immer noch etwas erkältet. Seit der Grippe passieren diese Geräusche.

Hoffentlich weiß jemand, wodurch das bedingt ist und was ich dagegen tun kann; bin gerade ziemlich ratlos, da ich noch nie zuvor Probleme mit dem Einschlafen hatte.

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von Hooks, 19

Probleme, die beim Entspannen auftreten, lassen immer zuerst an einen Magnesiummangel denken. Der kommt z.B. durch Schwitzen (oder zuviel Eiweiß), und wenn Du eben erst krank warst, ist das gut möglich.

Führe tgl 10 mg / kg Körpergewicht mindestens zu, eher mehr. Ein Zuviel merkst Du an Durchfall.


Kommentar von Qwertz12345 ,

Danke für den Tipp, werde es gleich mal ausprobieren! :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten