Frage von BAUCH45, 140

Hilfe! Ich habe zugenommen und meine Freunde finden das abstoßend!

Hallo. Ich habe ein großes Problem. Ich habe mich in letzter Zeit nicht wirklich viel um mein Gewicht gekümmert. Jetzt wo alle ins Freibad gehen, ist Mir heute doch etwas aufgefallen. Dass ich übergewichtig bin wusste ich. Doch als ich mein Hemd ausgezogen habe, da hatte ich das Gefühl kein Bauch war doppelt so groß wie sonst. Er streikte weiter den Hosenbund und es hatten sich schon richtige Brüste gebildet. Meine Freunde fanden den Anblick widerlich und fanden meine viele Speckröllchen und den wabbelnden Bauch abstoßend. Ich wollte also wissen, wie viel Wiege ich ? Auf der Waage stellte ich mit Erschrecken fest, dass ich 87,7kg wog. Ich bin erst seit kurzem 15 und 1,74m. Ich hatte schon immer einen Bauch, aber kam nur selten weit über 80kg. Was soll ich jetzt machen?

Antwort
von dinska, 102

Wieviel Mal willst du uns noch mit deinem Bauch nerven. Du hast schon soviele Fragen dazu gestellt und auch schon Bilder gezeigt. Mach das, was wir dir geraten haben, bewege dich und iss gesund, dann regelt es sich schon wieder ein. Von nichts, kommt nichts und wenn doch, dann ist es krankheitsbedingt und du gehörst in die Hände eines Arztes. Anderen gibst du doch auch gute Ratschläge, wende sie doch auch mal bei dir an.

Antwort
von gerdavh, 81

Hallo, da Du es anscheinend bislang nicht geschafft hast, im Alleingang abzunehmen, würde ich an Deiner Stelle zum Kinderarzt, damit Dir ein entsprechender Ernährungsplan mitgegeben wird. Kinderärzte haben durchaus ein großes Interesse daran, dass Ihre Patienten nicht dauerhaft übergewichtig sind (hat in den meisten Fällen schwere gesundheitliche Folgen). Es ist natürlich nicht schön, wenn man ausgelacht wird, aber Menschen sind nun mal so. Du musst mit Hilfe einer gut durchdachten Diät und Sport etwas unternehmen, von selbst gibt sich das nicht wieder. Bei extremem Übergewicht werden Jugendliche evtl. auch in Kur geschickt, wo sie lernen, wie man sich richtig ernährt und somit abnimmt. Da Deine Mutter wahrscheinlich vorwiegend für Dich kocht, sollte sie Dich bei solch einem Aufklärungsgespräch bezügl. Essverhalten und Ernährung unbedingt begleiten. Wenn sie nicht entsprechend mitarbeitet, wird das nichts. lg Gerda

Antwort
von Ente63, 51

Hallo BAUCH45!

http://www.gesundheitsfrage.net/nutzer/BAUCH45/fragen/neue/1

Wann, ja wann wirst du denn endlich einmal aktiv werden??

Vom Fragenstellen und Herumjammern wird dein Bauch niemals kleiner werden. Du mußt schon etwas tun. Bewegung heißt das Zauberwort, in Kombination mit gesunder Ernährung zum Abnehmen unschlagbar.

Antwort
von walesca, 45

Hallo BAUCH45!

Ich habe mich in letzter Zeit nicht wirklich viel um mein Gewicht gekümmert.....Meine Freunde fanden den Anblick widerlich und fanden meine viele Speckröllchen und den wabbelnden Bauch abstoßend.

Wäre das nicht endlich mal Motivation genug, um Dein Essverhalten zu ändern!! Nicht wegen der Freunde, die hier nur den Anlass dazu geben, sondern für DICH, da Du dich ja schon selbst über Dein Gewicht erschreckt hast. Es wird Zeit, dass Du dich endlich mal um Dein Gewicht kümmerst. Viele Tipps zum Abnehmen hast Du ja schon bekommen.

Mut zum Anfangen wünscht Dir walesca

Antwort
von gesguenni, 43

schreib mal eine Woche mit, was Du isst, wann Du es isst, wie es dazu kam, dass Du mit dem Essen begonnen hast. Dann schreib doch bitte auch gleich noch auf, welche Wege Du wann und mit welchem Verkehrsmittel zurückgelegt hast. Solltest Du irgendwelchen Sport betreiben, bitte auch mit auf die Liste. Die liste bitte immer bei dir haben und sofort aktualisieren, sonst vergisst man die Hälfte. Das kannst du dann hier posten, vielleicht fällt jemand was dazu ein. Gruß, Günni

Antwort
von SimoneW, 35

Hallo! Such Dir doch Menschen in Deinem Alter, die das gleiche Problem haben. Und zwar nicht online, sondern mit denen Du Dich triffst und Ihr über Eure Ziele sprecht und Euch auch motiviert. Gruß Simone

Antwort
von bethmannchen, 34

Mit Fragen zu deinem Gewicht hattest du genau einen Tag vor Weihnachten hier begonnen. Hättest du die bekommenen Ratschläge angewandt, jede Woche 500g abgenommen, wärest du in den vergangenen 20 Wochen nun schon um 10 kg leichter.

10 kg entspricht einem Eimer Wasser, 40 Päckchen Butter, 10 Tüten Mehl oder Zucker, 4 handelsüblichen Beutel Kartoffeln...

Antwort
von Mahut, 31

Du weißt doch schon lange das du einfach zu dick bist, warum hast du denn noch nichts unternommen, das sich das ändert, wenn sich deine Freunde deinen Bauch abstossend finden hast du doch selber schuld, gebe dir doch endlich mal selber einen Tritt in den Hintern und unternehme was.

Antwort
von anonymous, 32

Hi. Mach dir keinen Kopf deswegen. Jeder Mann ist oder wird irgendwann fett. 96% der Rentner sind übergewichtig. Ab 16 bekommt jeder (wenn man nicht total durchtrainiert ist) Mann einen Bauchansatz. Ab 40 erweitert dieser sich sehr. Und ab 65 hat man die typische Männerplauze. Mach dir nichts drauß. Männer werden nurmal fett.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten