Frage von malandro7, 87

Hilfe! Ich habe das Gefühl, ich kriege nicht genug Luft!

Wie schon in einer vorherigen Frage gesagt fühlte ich mich vor etwas mehr als einem halben Jahr sehr schlapp. Das ganze ist zum Glück besser geworden(war beim Arzt, hab Blutbild hnd ekg gemacht). Ich hatte einen Calcium und Vitamin Mangel.

Aber seit letzter Woche gehts mir wieder schlechter, und heute morgen hatte ich irgendwie das Gefühl, das ich nicht genug Luft kriege. Ich konnte zwar ein- und ausatmen aber hatte nicht das befriedigende Gefühl, eingeatmet zu haben(musste lange sitzen). Dann ging es wieder besser im laufe des Tages, bis es vor kurzem wieder anfing(im Liegen). ich fühle mich auch wieder schlapper(hab vor 2 Monaten aufgehört mit Vitamin D nehmen etc).

Was ist das? Während ich das hab krieg ich auch ein bisschen Angst, zu ersticken(aber nicht Panik)

Ausserdem bin ich glaube ich seit fast einem Jahr leicht depressiv(bin vom Gymnasium geflogen usw und an meiner jetzigen Schule nicht genug gefordert).

Bin 17 und männlich

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo malandro7,

Schau mal bitte hier:
Angst Depression

Antwort
von walesca, 76

Hallo melandro7!

hab vor 2 Monaten aufgehört mit Vitamin D nehmen etc

Genau das wird wohl der Auslöser für Deine momentan schlechte Phase gewesen sein. Mein Rat: nimm das Vitamin-D bitte weiterhin!!! Der Körper braucht es!! Du wirst merken, dass sich dann vieles wieder bessern wird. Wenn Du mal wieder Atemprobleme bekommst, dann versuch es doch mal mit der Lippenbremse. Das hilft, die Atmung zu beruhigen und zu kontrollieren (Tipp aus der Lungensport-Gruppe). Probier es einfach mal aus. Hier kannst Du nachlesen, wie das gemacht wird.

http://www.lungenaerzte-im-netz.de/lin/linaktuell/show.php3?id=2050&nodeid=1...

Alles Gute wünscht walesca

Kommentar von malandro7 ,

Danke vielmals für deine Antwort.

Das was mich am meisten stört ist das ich mich so schlapp(wie wenn man Grippe hat)fühle.

hab angst vor leukämie oder einer herzkrabkheit(musste das herz schon augrund eines geräusches mitteld ultraschall untersuchen lassen, wo der arzt aber nichts fand).

Kommentar von walesca ,

Warum gleich Angst vor Leukämie und Herzkrankheiten?? Na, sooo schnell bekommt man die auch nicht. Du wurdest ja schon mit Ultraschall am Herzen untersucht und es war nichts zu finden. Sei doch froh drum!!! Dann ist auch alles in Ordnung!! Wenn Du dich so schlapp fühlst, dann ist ja vielleicht auch wirklich eine Grippe im Anmarsch!!! Und Leukämie kommt auch nicht mit Schwäche so einfach angeflogen!!! Also beruhige Dich, kurier Dich aus und nimm wieder das Vitamin-D!!! Das hat der Arzt Dir nicht umsonst verschrieben. Schau mal in diesen Tipp hinein. https://www.gesundheitsfrage.net/tipp/vitamin-d-mehr-bedarf-als-gedacht LG

Antwort
von Annel4, 61

Machst du Sport? Wenn du selten oder gar keinen Sport machst, kann das der Grund sein. Bist du dick? Dann wäre das ein weiterer Grund, warum du wenig Energie hast. Ansonsten kann es auch eine Schilddrüsenunterfunktion sein. Dann fühlt man sich auch immer müde. Aber im Grunde kann es alles sein. Wenn es dich wirklich stört, dann schau noch mal zum Arzt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community