Frage von filis1958, 6

Hilfe bei Haarausfall gesucht

Hallo habe seit ca. 6 Monaten difusen Haarausfall. War beim Hautarzt, er hat mir nur Minoxil empfohlen. Aber mit Minoxil fallen meine Haare noch mehr aus. Wie finde ich die Ursache für meinen Haarausfall heraus?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von bobbys, 5

Hallo,

dafür gibt es mehrere Ursachen z.B Stress,Hormonschwankungen-Wechseljahre,Stoffwechselerkrankungen,Medikamente,Umweltgifte,Allergien uvam.Da hilft nur das Ausschlussverfahren.

LG Bobbys :)

Kommentar von rosenrot22 ,

Hallo, ich bin auch der Meinung, dass es wichtig ist die Ursache für Deinen Haarausfall zu finden. Die Ursachen können sehr vielfältig sein. Wenn die Ursache klar ist kann auch erst gezielt geholfen werden, denn sonst ist es ein ewiger Leidensweg. Kann es aus meiner Familie bestätigen, da wurde genug herumgedoktert. Wirkliche Hilfe bekamen wir von Medizinern bei haarausfall-dauerhaft-stoppen.com. die haben die Ursachen(eswaren mehrer) ermittelt und konnten so helfen. Wir waren sehr froh darüber, denn die ganze Familie hat mit gelitten. Ich hoffe der Tipp hilft Dir weiter. Alles Gute

Antwort
von koryn, 4

Ich habe einmal irgendwo gelesen, dass Minoxil erst zu vermehrtem Haarausfall führt, weil die "schwachen" Haare ausfallen und durch "starke und gesunde" Haare ersetzt werden.

Antwort
von pferdezahn, 4

Dies kann an einem Eisen- und Zinkmangel liegen. Besorge Dir Mal aus der Apotheke ein Eisen-Zink Praeparat, und nehme davon jeweils etwa 25 mg. In spaetestens 4 Wochen solltest Du wissen, ob Dein Haarausfall dadurch verursacht wurde.

Kommentar von WinniePuhh ,

Ich glaub nicht, dass es was bringt jetzt willkürlich etwas einzunehmen. Da wäre es sinnvoller ein großes Blutbild machen zu lassen und nachzuschauen ob ein Eisen- oder Zinkmangel vorliegt.

Kommentar von filis1958 ,

Das große Blutbild hat keinen Eisenmangel ergeben.

Antwort
von anonymous, 3

Mir wurde mal erklärt, dass die Ursache für das Haarwachstum (bzw. den Haarausfall) 4-6 Monate zurück liegen. D. h., dass der Erfolg von Minoxidil sich auch erst ca. 4 Monate nach der ersten Anwendung zeigen kann. Wenn du also jetzt verstärkten Haarausfall hast, dann wahrscheinlich eher nicht wegen diesem Mittel, sondern weil er in jedem zugenommen hätte. In jedem Fall ist es wichtig, nach den Ursachen zu forschen, damit es nicht noch schlimmer wird. Und dann brauchst du (leider) viel Geduld, bis die Therapie wirkt. Eine gute Seite mit allen wichtigen Informationen über Haarausfall findest du über den folgenden Link. Viel Erfolg wünscht dir Coco

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten