Frage von Karo1212, 285

Ist die Entzündung im Hals eine Mandelentzündung?

Hallo brauche dringend Hilfe.
Alles fing vor einer Woche mit starken Schmerzen im Halsbereich, Kopfweh und Fieber an. Kopfweh und Fieber sind mittlerweile weg, nur die Schmerzen im Hals und das allgemeine Schwächegefühl sind geblieben. Dachte bei einem Blick in den Hals zuerst es seien die Mandeln, ging dementsprechend auch zum Arzt. Dieser sagte mir aber, dass ich eine normale Erkältung hätte, Medikamente bzw Antiobiotika würden eh nicht helfen. Das ginge von alleine weg meinte er. ( es wird aber einfach nicht besser) Nun ist mir aber in meinem Hals etwas aufgefallen was ich nicht zuordnen kann , irgend ein Geschwülst... Weiß jemand was das sein könnte ? ist mit den Mandeln alles in Ordnung ?

Vielen Dank im vorraus.

Antwort
von mariontheresa, 223

Die Mandeln gehören zum Immunsystem. Wenn du eine Erkältung hast, werden sie stärker durchblutet und schwellen dadurch an. Wenn der Arzt sagt, es ist nur eine Erkältung, musst du noch etwas Geduld haben. Eine Erkältung dauert normalerweise 10-12 Tage, dann sollte es besser werden. Bei einer Mandelentzündung wäre das Fieber nicht so schnell abgeklungen.

Kommentar von Karo1212 ,

Oh okay, vielen Dank für deine Antwort !:)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community