Frage von Zyzz98, 53

Herzmuskelentzündung nach Sport?

Hallo ich bin der Marko 17. Habe in letzter Zeit Einen Husten gehabt der immernoch anhält.Dann am Donnerstag bekamm ich Fieber (38).Am freitag hatte ich ein Tischtennis tunier und musste umbedingt antreten das tat ich auch.Danach habe ich mich richtig schlecht gefühlt Zuhause angekommen 38,5. Nach endlose Tee tribken gwhts mir heute besser.Habe jetzt tierisch Angst vir einer Herzmuskelentzündung. Kann da was passieren?

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von dinska, 35

Ja, es kann was passieren, es muss aber nicht unbedingt. Das Schlimmste, was man machen kann ist mit unausgeheilten Infekten sich voll zu verausgaben. Du solltest zum Arzt gehen und dich untersuchen lassen. Dann weißt du woran du bist. Wenn du ein starkes Herz hast, kannst du es vielleicht noch wegstecken, aber man sollte sein Glück nie derart herausfordern, denn man muss immer an das Nachher denken! Gesundheit ist unser höchstes Gut und es sollte auch an 1. Stelle stehen.

Antwort
von evistie, 42

Kann da was passieren?

Natürlich kann da was passieren! Und das weißt Du auch, sonst würdest Du nicht hier fragen. Ein Tischtennisturnier mit Fieber zu absolvieren, ist ja so ziemlich das Letzte, was man seinem Körper zumuten sollte, wenn man gesund bleiben will.

Stehen Dir demnächst noch so ein paar Events ins Haus, oder kannst Du Dich jetzt endlich auskurieren? Dann tu das! Schonen und Tee trinken ist schon mal ein sehr guter Ansatz.

Ob Du nun durch Deine Unvernunft eine Myocarditis bekommst, bleibt abzuwarten. Das kann keiner voraussagen. Achte in den nächsten Wochen auf gewisse Anzeichen. Hier findest Du sie:

http://www.netdoktor.de/krankheiten/herzmuskelentzuendung/symptome/

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten