Frage von myllabjoert, 4

Hey, aufgrund negativer Darmerfahrungen beschäftige ich mich viel mit diesem Thema! Was haltet ihr davon 1x/ Woche einen Vegantag einzulegen, macht das Sinn?

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo myllabjoert,

Schau mal bitte hier:
Ernährung Darm

Antwort
von gerdavh, 4

Wenn Du chronische Darmprobleme hast, macht es nur Sinn, wenn Du Deine Ernährung generell umstellst. Ein einziger veganer Tag wird Dir da nichts bringen. Je nachdem, welche Probleme Du hast, könnte eine vorwiegende Ernährung mit Rohkost hilfreich sein und/oder das Weglassen von sämtlichen Weißmehlprodukten. Es macht wahrscheinlich mehr Sinn, wenn Du Dich durchgehend vegetarisch ernährst. Befasse Dich doch damit mal - vor allem die Ayurveda-Küche ist hier empfehlenswert. Hier eines meiner Lieblingskochbücher

http://www.randomhouse.de/Buch/Kochen-nach-Ayurveda-Koestliche-Kueche-fuer-ein-l...

lg Gerda

Kommentar von myllabjoert ,

Danke für deine Antwort, mit ayurvedischer Küche hab ich mich noch nie auseinandergesetzt aber es klingt sehr interessant, nehme das mal in Angriff :) und danke für den Buchtipp.

Ist das schwer in der Küche umzusetzen?

lg

Antwort
von didi7, 4

Du solltest schon komplett auf Vegan umsteigen, nur das macht langfristig Sinn. Aber auch bei einer veganen Ernährung solltest du dich gesund ernähren (wenig Zucker, Weißmehl, ... keine industriell verarbeiteten Produkte) 

Milchprodukte sind prinzipiell nicht gut verträglich, viele Menschen bekommen durch den Konsum Verdauungsprobleme. 

Antwort
von dustywoman88, 4

vegantag? son schmarrn. entweder man lebt immer vegan oder nicht. wenn du dich gesund und ausgewogen ernährst ist doch alles gut. dann haste automatisch mal nen veganen, nen vegetarischen und nen normalen tag..

Kommentar von myllabjoert ,

Ja ich hab mir nur gedacht wenn man sich das ganze bewusst vornimmt achtet man einfach mehr darau

Kommentar von pferdezahn ,

So einen Schmarrn sollte man eigentlich nicht beantworten. Das ist genauso, wenn Du einmal woechentlich einen Rohkosttag, einen alkohol- oder rauchfreien Tag einlegst. Das bringt rein gar nichts.

Kommentar von gerdavh ,

Seid doch nicht so unfreundlich!

Kommentar von walesca ,

Hallo @pferdezahn! Da kann ich @gerdavh nur zustimmen. Auch einzelne Tage mit besonderer Ernährung bringen etwas. Z.B. ein "Reistag" bei Ödemen in den Beinen und Herzschwäche!! LG

Kommentar von pferdezahn ,

Du schreibst von einzelne Tage, aber nicht einmal in der Woche, bringen etwas. Gut, habe ich mir z.B. Mal den Magen verdorben, dann bringt es etwas, einen Tag Mal die Nahrung zu aendern, aber gesundheitlich einen Tag in der Woche etwas auszuprobieren, bringt doch nichts. Ein Jahr als Veganer oder Rohkoestler Mal gelebt zu haben, das bringt eher etwas.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community