Frage von IchWillZunehmen, 32

Hey, wie macht man sich einen Ernährungsplan, wie viel man von etwas essen muss, um auf seinen Kalorienbedarf zu kommen?

Antwort
von Lexi77, 21

Hallo!

Wieso willst du dir dazu einen Ernährungsplan erstellen? Iss doch einfach viele kalorienhaltige Lebensmittel oder reicher deine Speisen mit zusätzlichen Kalorien (z.B. ein Löffel Butter extra übers Gemüse, einen guten Schuss Sahne in die Soße etc.) an. Eine Vielzahl entsprechender Lebensmittel mit hohem Kaloriengehalt wurde dir in den Antworten zu deinen bisherigen Fragen ja bereits genannt. Achte z.B. bei Quark darauf, dass du den 40%igen nimmst und nicht den 20%igen etc. Du kannst auch oft am Tag was essen, in der Reha sollte ich z.B. alle 2-3 Stunden was essen.

Die Frage ist ja auch, hast du irgendeine Erkrankung, wegen der du vielleicht stark abgenommen hast und jetzt wieder zunehmen möchtest? (So war es bei mir.) Oder möchtest du einfach "nur so" zunehmen? Hast du irgendwelche Allergien oder Unverträglichkeiten, die ggf. berücksichtigt werden müssen?

Wenn man sich so deine bisherigen Fragen betrachtet, dann dreht sich bei dir im Moment offenbar alles ums Zunehmen. Deshalb würde ich dir raten nicht einfach nur auf eingene Faust auf Teufel komm raus irgendwas zu dir zu nehmen. Sprich doch mal mit deinem Hausarzt über dein Problem und frage ihn nach einer speziellen Ernährungsberatung. Oder informiere dich bei der Krankenkasse. Oft werden die Kosten für so eine Ernährungsberatung übernommen. Ich denke, zunehmen mit professioneller Hilfe, das wäre für dich der beste Weg! Dann bekommst du auch einen auf dich zugeschnittenen Ernährungsplan.

Viele Grüße, Lexi

Antwort
von respondera, 18

Frag mal, ob deine Krankenkasse eine Ernährungsberatung anbietet.

Ansonsten gibt es online Kalorientabellen mit dem individuellen Tagesbedarf des Menschen nach Konstitution und die Kalorienangaben der Lebensmittel.

Ich denke, Kohlenhydrate wie Kartoffeln, Nudeln, Reis sind vor allem wichtig, auch Fette, gern etwas mehr (Schluck Schlagsahne etc.), Eiweiße müssen auch dabei sein.

Antwort
von pferdezahn, 14

Ich habe dir doch schon auf deine vorige Frage geantwortet, dass Du dich kohlenhydratreich ernaehren musst. Was willst Du mit Kalorien anfangen? Kalorien zeigen nur den Naehrstoffanteil eines Lebensmittels an.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten