Frage von Thommy88, 57

Warum fühle ich mich so?

hallo, ich dachte vielleicht treff ich hier auf gleichgesinnte..

ich hab seit ein paar wochen so ein gefühl als würde ich die Umgebung um mich herum nicht mehr richtig wahrnehmen und ich fühle mich manchmal sehr unwohl es ist so ein bleierndes gefühl und so eine müdigkeit man hat einfach keine lust auf irgendwas.

manchmal bin ich so fertig dass ich im gehen einschläfen könnte und nur am gähnen bin .. dazu kommt auch ein schwer beschreibbares gefühl rechts im körper . es macht mich voll fertig und kein arzt weiss was, blutbild ist ok bald soll beim abdomen ein ultraschall gemacht werden. es ist manchmal mehr manchmal weniger dass ich meine wahrnehmung anders wahrnemung nicht mehr so klar .. ich hab dann einfach keine lust und auch ein wenig angst und wenn dann noch stress hinzukommt kommen weitere symptome hinzu dass ich hitzewallungen krieg oder herzstolpern ohje :(

Im grunde weiss ich morgens schon dass ich mich im allgemeinwohl einfach anders bin man fühlt sich unsicher auf den beinen und schwach manchmal sogar panisch achja und ich hab so ein beklemmungsgefühl so beim schulterblatt rechts schuter aber nur rechts was auch bisschen nach unten geht weiss nich in weit das vielleicht zusammenhängt:.. sorry für die rechtschreibung

jemand nen rat? schonmal danke

Antwort
von Laurafichtner, 42

Manchmal kann das Zeitweise auftreten. Und dann geht es vielleicht genauso wieder weg, wie es gekommen ist. Versuch es vielleicht mal mit Vitasprint. Das hat mir schon häufig über solche Schlappfasen rausgeholfen. Gute Besserung.

Antwort
von Hooks, 44

Vitamin D wurde gemessen?

Teste mal Dehydratation: stündlich 1 großes Glas Wasser aus der Leitung. Eine Woche lang durchziehen, obs besser wird.

Vitamin-B-Komplex-Mangel wäre noch möglich, und Magnesiummangel.

Das würde ich alles mal testen durch Einnahme. Ratiopharm, magnetrans forte....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten