Frage von Shanran, 329

Heut nimmt keine Feuchtigkeit an

Hallo, mein Gesicht spannt total und ist schuppig und egal was ich tue , die Spannung im Gesicht geht nicht weg, was kann ich tun? Dieses Problem hab ich schon seit Monaten.

Antwort
von StephanZehnt, 313

Hallo Shanran,

Du schreibst das Du an sich schon ein Hautproblem hast. Du schreibst aber nicht wie Du Deine Haut pflegst. Ich nehme einmal an Du bist eien Frau(?).

Wenn man ein Hautproblem hat ist zuerst dei Frage wie pflege ich mich. Das heißt wie sieht es mit Seife und Gesichtswasser aus? Beides ist in Deiner Situation nicht das Wahre um nicht zu sagen Gift. Also Seife entzieht Fett usw. im Gesichtswasser ist zumeist Alkohol das gleiche Problem. Ja und wenn Du dann duschst / Haaare wäschst ist dann oft Sodium Laureth Sulfate drin. Ein sehr billiges Tensid. Bei allen diesen Stoffen "jubelt" Deine Haut und reagiert mit Trockenheit.

Nun denkt man OK gibt man der haut ein wenig Feuchtigkeit und kauft sich Feuchtigkeitscreme. Im Winter wenn es etwas kühler ist trocknet der Wind usw. die Feuchtigkeit und es entsteht eine so genannte Verdunstungskälte. Die auch wieder der Haut Feuchtigkeit entzieht. Es gibt z.B. Wind und Wetter Balsam auf Ölbasis. die man dünn aufträgt eine sehr trockene wird damit nicht über Nacht wieder zu einer Normalen Haut.

Man kann versuchen wenn man Waschgel nimmt beim Gesichtswasser zumindest sensitives und beim Shampoo udgl. halt einmal in der Babyabteilung nachsehen.

Wer die Hobbythek (Jean Pütz) noch kennt kann sich auch einmal eine Creme selbst machen. Aber als Frau könnte man sich halt einmal eine Gesichtsmaske selbst machen

Es gibt jede Menge dieser Seiten http://www.hilfreich.de/gesichtsmasken-selber-machen_4066

J aund als Frau hat man viel zu Hause was der Haut Feuchtigkeit gibt ob dies nun Quark mit Eigelb ist Advokado usw. usw.

Natürlich macht das nicht unbedingt Spass wenn man sich so etwas ins Gesicht schmiert vor allem wenn nach 2 Tagen immer noch alles wie vorher aussieht. Wenn Du von Monaten schreibst......

Es dauert halt bis die Haut sich wieder beruhigt.

Mehr kann ich im Moment nicht schreiben weil zwei Sätze sehr wenig aussagen!

VG Stephan

Antwort
von DrDelventhal, 282

Ohne Foto und Beschreibung des Reinigungs- und Pflegeprocedere ist leider keine Beurteilung möglich.

Antwort
von rulamann, 249

Wenn die Haut Feuchtigkeit und Fette (Lipide) verliert und nicht mehr fähig ist, den Verlust auszugleichen. Dann trocknet die Haut aus. Um das zu verhindern, gibt der Körper normalerweise Flüssigkeit an die Oberhaut ab. Deshalb ist es zum Beispiel wichtig, ausreichend zu trinken............. .

Google mal nach " Trockene Haut ".

Grüße rulamann

Antwort
von pferdezahn, 223

Dann schau Dir Mal diesen Link an. - http://www.test.de/Gesichtscremes-Die-besten-fuer-trockene-Haut-1735847-2735847/

Antwort
von kev123, 226

Hallo, Ich habe mit meiner Haut das fast gleiche Problem, und habe mir eine sehr Fetthaltige Creme gekauft und wende sie immer an am Morgen und Nachts wenn Ich Schlafen gehe, Ich kann dir sagen das es wirkt, auch du musst viel Wasser trinken der Körper braucht es. Viele Grüße

Antwort
von bobbys, 206

Hallo,

im Winter Fetthaltige Creme und im Sommer Feuchtigkeits Creme benutzen.Und viel trinken:)

LG bobbys

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community