Frage von lafleur100, 239

Herzstechen, wenig Essen, Stress, rauchen

Hallo!

Ich bin Studentin, 21 Jahre alt und stecke momentan ziemlich in der Prüfungszeit, d.h. ich habe momentan viel Stress. Zusätzlich arbeite ich auch noch in der Gastronomie, was auch oft sehr stressig ist. Seit ein paar Tagen hab ich immer so komisches Herzstechen. Es tut nicht arg weh, aber es fühlt sich trotzdem komisch an.

Ich sollte erwähnen, dass ich jahrelang unter Magersucht litt. Ich wurde zwar "geheilt", aber in den letzten zwei Monaten habe ich kaum gegessen (zweimal im Dezember und zweimal im Januar), ansonsten ernähre ich mich flüssig: Kaffee (oft mit Soja- und Vollmilch).

Leider rauche ich auch nicht gerade wenig, vor allem jetzt in der stressigen Prüfungsphase ist es richtig schlimm. Meist ein halbes Päckchen am Tag, manchmal sogar mehr.

Mir ist klar, dass das alles Faktoren sind, die für das Herz nicht gerade förderlich sind. Was können diese Anzeichen bedeuten? Zum Arzt kann ich leider nicht, ich hab keine Zeit, weil ich jeden Tag Prüfung schreibe, ansonsten muss ich lernen oder arbeiten.

Ich wäre dankbar über jede Info.

Lg

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von Krischnak, 239

Stress ist mehr als ungesund. Noch dazu das Rauchen und das unregelmässige Essen, da wundert es mich nicht, dass dein Herz dir Probleme macht. d.h. eigentlich machst ja du dem Herzen Probleme. Nicht umgekehrt. Du hörst nicht auf dein Herz, es versucht dir ja schon sehr deutlich zu sagen, dass es zuviel wird. Irgendwie musst du versuchen, etwas Ruhe in dein Leben zu bekommen und auch wieder gesundheitsbewusster zu werden. Sonst kann es sein, dass du doch noch ernsthafte gesundheitliche Probleme bekommst.

Antwort
von cyracus, 187

Deine Frage liest sich für mich fast schon so, als hättest Du Dir überlegt:

Ich schreibe eine vollkommen absurde Geschichte, mal sehen, was die von gesundheitsfrage.net dazu schreiben.

Du schreibst uns, dass Du Deinen Körper zerstörst, dass Du Herzschmerzen bekommst und willst von uns wissen, was die von Dir geschilderten Anzeichen bedeuten???? Weiter schreibst Du, dass Du keine Zeit hast, zum Arzt zu gehen ...

Wenn Du so weitermachst, wie Du es hier schreibst, wirst Du vermutlich nicht mehr lange Probleme haben, weder mit Deinem Körper noch mit irgendwelchen Prüfungen - überhaupt keine Probleme mehr ...

Antwort
von anonymous, 165

Prüfe, ob der Schmerz kontinuierlich besteht oder ober es nur oder besonders beim Einatmen auftritt. Ist das der Fall, liegt eine Intercostalneuralgie nahe. Kann sehr schmerzen, ist aber nicht allzu tragisch. Dabei handelt es sich soz. um einen "verrenkten" Rippenbogen. Das sollte sogar dein Hausarzt wieder einrenken können.

Kommentar von cyracus ,

Du hast aber schon die Frage genau gelesen??? und meinst tatsächlich, es handele sich um einen "verrenkten Rippenbogen"??? und alles sei "nicht allzu tragisch"???

Hatte Deine Glaskugel einen Sprung, als Du reingesehen hattest?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community