Frage von Lena94, 93

Herzmuskelentzündung, Angst begründet?

Hallo, Ich habe vor 4 Wochen eine Bronchitis bekommen, leider dauert der husten bis jetzt noch an. Ich mache mir deshalb sorgen, dass sich eine herzmuskelentzündung entwickelt haben könnte. Mein Ruhepuls ist bei 80-95 (habe den aber schon immer so) und nach dem Treppen steigen bin ich auch nicht erschöpft. Seit heute habe ich allerdings ein ziehen in der linken Schulter, welches in den Hals zieht und den Arm herunter ein bisschen. Das ziehen verstärkt sich, wenn ich gehe oder atme. Ich habe super Panik davor, eine herzmuskelentzündung zu haben und mein Hausarzt ist leider nicht da und da ich arbeiten muss habe ich auch keine Zeit zu einem anderen Arzt zu gehen.

Ist meine Angst unbegründet? Ich habe wirklich Angst tot umzufallen oder nicht mehr aufzuwachen :(

Vor einer Woche wurde mir Blut abgenommen, da waren die Entzündungswerte nicht erhöht!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Taigar, 51

Hi Lena,

Wie du schon selbst schreibst, der Husten dauert bis jetzt noch an, das bedeutet dass der Infekt noch Vorhanden ist auch wenn es nicht mehr so Intensiv wie zuvor ist.

Wenn man Krank ist fährt der Körper seine Abwehr hoch und dadurch steigt auch der Puls weil der Körper mehr arbeitet als üblich. Ein Puls von 80 - 95 ist da absolut Ok und kein Grund zur Sorge.

Selbst dass du nach Treppen steigen ausser Puste bist ist eher auf die vorrangegangene Erkrankung zurückzuführen als auf einer möglichen Herzmuskelentzündung.

Wahrscheinlich lagst du auch einige Zeit deswegen flach, daher kann es schon mal zu eingeklemmte Nerven oder Maskulären Schmerzen kommen.

Eine Herzmuskelentzündung kriegt man nicht soooo einfach, das Verschleppen einer Erkältung oder sonstiges geschieht nicht einfach mal so und zack hat man eine Herzmuskelentzündung. Im Internet klingt das immer so leicht aber wenn es so leicht wäre dann wären die Krankenhäuser überfüllt mit solchen Fällen.

Ich hatte mal eine Herzmuskelentzündung und kann dir nur sagen dass du in so einem Fall ohne zu überlegen zum Arzt hoppelst.

Gewissheit kann dir nur dein Arzt geben da wir hier nur Spekulieren und aus der Ferne etwas dazu schreiben. Aus meiner Sicht (ich bin aber kein Arzt) brauchst du aber nicht wirklich besorgt zu sein.

Alles Gute

Antwort
von Mahut, 59

Ja die Angst ist unbegründet, so schnell bekommt man keine Herzmuskelentzündung.

Arbeit ist kein Grund nicht zum Arzt zu gehen, denn die Gesundheit geht vor.

Schone dich wenn du eine Bronchitis hast, dann passiert auch nichts.

Kommentar von Lena94 ,

Danke für die schnelle Antwort! Aber im Internet liest man ja immer wieder, dass sowas schnell entstehen kann wenn man was verschleppt 😞

Kommentar von Mahut ,

Du solltest nicht Dr. Goole befragen, denn dort steht viel Blödsinn

Gegen dein Husten, den du noch hast, hilft Aspekton, das sind Tropfen, die kannst du mit heißen Wasser in kleinen schlucken einnehmen, das hilft bestens.

Die Tropfen sind Thymiantropfen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community