Frage von Iwanttoknow, 18

Herzkrank oder Verengung meiner Adern?

Hallo alles zusammen, ich finde dieses forum hier echt toll, und lies hier und da mal paar beiträge, ich hätte mir nie gedacht dass ich selbst mal einen schreiben werde..

Also zu meinen Beschwerden ich habe folgende Probleme seit knapp 6 Monaten (Schwindel, hoher Blutdruck, und sehr schwacher Puls er liegt bei 43 manchmal auch 41 in Ruhephasen wenn ich aktiv bin liegt er auch nur bei 56)

Ich bin zwar sportlich aktiv aber nicht der extrem Sportler so das man sagen könnte er ist so niedrig wegen dem Sport, ich war bei fast allen Ärzten, sprich Neurologe(MRT, und EEG) ich war beim HNO ich war beim Internisten sogar im Spital weil ich oft das Gefühl habe mein Herz könnte einfach stehen bleiben.

Ich hatte als das alles angefangen hat sehr viel Stress und war krank, die Krankheit ist weg was aber geblieben ist sind die Symptome bzw der schwindel und die Abgeschlagenheit, jz 6 Monate später gehts immer noch so und manchmal sogar schlechter und kein arzt weiß was ich haben könnte, ich kann kaum kraft aufbringen obwohl ich vor nem Jahr noch trainiert habe und gesund war.

Ich bin am ende mit meinen nerven und wäre euch sehr dankbar wenn ihr mir Tipps oder zu etwas raten könnte dass ich vlt noch nicht bedacht habe, ich danke euch jz schon mal!

Antwort
von anaya, 17

Wenn du schreibst:

"...kein arzt weiß was ich haben könnte, ich kann kaum kraft aufbringen obwohl ich vor nem Jahr noch trainiert habe und gesund war.                     Ich bin am ende mit meinen nerven und wäre euch sehr dankbar wenn ihr mir Tipps oder zu etwas raten könnte dass ich vlt noch nicht bedacht habe.."

dann kommt von MIR folgender Rat > 

Schau dir dieses Video an (wenn du möchtest):

Die österr. Ärztin Dr. Natalie Wohlgemuth spricht hier -u.a.- über ihre Erfahrungen (mit ihren Patienten) und über Krankheitsbilder, die sich ihrer Meinung nach > "schulmedizinisch NICHT erklären lassen".



Kommentar von Iwanttoknow ,

Danke anaya ich werd mir dieses Video gleich mal anschaun. 

Ich hoffe nur dass die ärzte bei denen ich war nicht zu wenig herz in ihre arbeit gegeben haben, weil man wird als junger mensch heut zu tage schnell mal leicht abgefertigt, ist mir zumindest so vorgekommen, das soll jz aber kein angriff gegen alle ärzte der welt sein, nur ein paar sollten sich angesprochen fühlen :)

 ich danke dir auf jeden fall für deinen antwort anaya!

Kommentar von anaya ,

Wir sollten uns nicht NUR auf die Ärzte "verlassen" > sondern in die SelbstverANTWORTung kommen ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community