Frage von Hyazinthe,

Helfen Weinlaubprodukte wirklich bei Venenschwäche?

Ich habe eine leichte Venenschwäche bekommen. Da ich fast den ganzen Tag stehen muss, ist das wirklich unangenehm. Es gibt doch in der Apotheke Produkte, die da helfen sollen, z.B. mit Weinlaub. Bringen die wirklich etwas?

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von elliellen,

Hallo! Ja, die bringen etwas. Meine Mutter benutzt sie bereits sehr lange und ihre Venenprobleme haben sich sehr gebessert. Zusätzlich kann ich dir den Fagorutin Tee aus dem Reformhaus empfehlen.

Antwort
von Hooks,

Ich habs probiert, aber ich muß sagen, das Zeug riecht fürchterlich. Da nehme ich lieber Hirudoid (sieh nach bei medizinfuchs.de) zum Einreiben oder mache mir Kastanienblütentinktur, die ich tropfenweise aufs Glas Wasser einnehme. Das hilft sehr gut. Dauert zwei Wochen; jetzt sind die ja reif.

http://tinkturen-selbstgemacht.de/rezepte/kastanienblueten-tinktur.htm

Beim Stehen mußt Du immer wieder auf Fersen und Zehen wippen, das hilft auch. Entweder beide Beine gleichzeitig, oder abwechselnd, das ist unauffälliger.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten