Frage von FeeSt, 3

Heilsalbe im Winter in den Kühlschrank legen?

Unsere Mirfulan Salbe liegt normalerweise im Bad im Arzneikästchen. Da ist es aber über den Winter ziemlich warm, wegen der Heizung und wegen dem häufigen Baden und Duschen. Dabei zerläuft die Mirfulan regelrecht. Wenn sie gebraucht wird ist sie viel zu weich und fließt fast davon. Sollte ich sie lieber in den Kühlschrank legen?

Antwort
von Alois, 3

Hallo FeeSt,

Mirfulan sollte bei Zimmertemperatur aufbewahrt werden, also bei 15-25 Grad; übrigens steht das meist auf dem Karton und/oder Beipackzettel; steht nichts drauf, so gilt immer 15 - 25 Grad Celsius, ja? Ist die Tube jedoch erst mal angebrochen, so verliert die Salbe mit jedem Monat Lagerung ein wenig an Wirkung - nach ziemlich genau einem Jahr ist sie praktisch wirkungslos und damit unbrauchbar geworden.

Liebe Grüße, Alois

Kommentar von gerdavh ,

Mirfulanreste dürfen nicht im Haushaltsmüll entsorgt werden. Solltest Du in der Apotheke abgeben. lg Gerda

Kommentar von kreuzkampus ,

Das mit der Entsorgung beschäftigt Deutschland ja schon seit Jahrzehnten, gerdavh. Ich dachte auch lange, daß ich Medikamtenreste zur Apotheke bringen muß, bis ich neulich an seriöser Stelle gelesen habe, daß Medikamente durchaus über den Hausmüll entsorgt werden dürfen/sollen. Dazu habe ich eben auch mal gegoogelt und den Grund gefunden: Der Müll kommt heutzutage überwiegend in Verbrennungsanlagen; und das ist die sicherste Vernichtung. Das hat eine Logik.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten