Frage von tiger89, 69

Heftige Kopfschmerzen - Wann zum Arzt?

Hallo,

ich bin im Moment ständig krank (fühle mich krank, schlapp, Nase zu etc.). Dann habe ich am Mittwoch ziemliche Kopfschmerzen gehabt. Habe dann den Tag über eine Aspirin Complex genommen, Abends noch eine vorm schlafen gehen. 2 Stunden später bin ich mit heftigsten Bauchschmerzen (unterer Bauchbereich) aufgewacht, habe dann die Nacht wechselnd auf und vor der Toilette verbracht mit dem Gefühl ich hätte heftigen Durchfall (kam aber rein gar nichts außer heißer Luft....) und gelegentlich Übelkeit mit Brechreiz aber auch da kam nichts.

Die Nacht war die Hölle, hatte kurzzeitig überlegt ins Krankenhaus zu gehen aber es dann doch gelassen. Am nächsten Tag war es besser.

Nun habe ich aber das Wochenende über heftige Kopfschmerzen gehabt, mal mehr mal weniger. Gestern ziemlich heftig, dass ich eigentlich nur rumlag und schlafen wollte.

Habe dann eine Ibu 600 genommen gestern ABend, heute sind die Schmerzen fast weg, lediglich das Gefühl es drückt etwas im Bereich Stirn, Nase, Augen, und hinterkopf.

Nun ist meine Frage, ob das was ernstes sein kann? Ich bekomme bei keinem Arzt einen Termin im Moment, alles mit tagen bis Wochen Wartezeit.

Habe halt Angst, dass es etwas schlimmeres ist, da ich sonst nie Kopfschmerzen habe ist es sehr ungewohnt für mich und dann gleich so heftig.

Was vielleicht eine Möglichkeit wäre ist, dass ich oft Probleme mit den Nebenhölen habe (Nase zu, Schmerzen im Bereich der Nebenhölen etc. aber nie so stark). Und zusätzlich in den vergangenen Tagen / Wochen sehr oft Nackenschmerzen und extrem verspannter Nacken. DAs wäre vielleicht eine Erklärung, aber bin trotzdem etwas beunruhigt.

Wann sollte man denn damit dringend zum Arzt bzw. gibt es zusätzliche Symptome?

Danke für Tipps.

Antwort
von dinska, 44

Es ist mir ein Rätsel, warum du nicht schon längst beim Arzt warst. Der erste Ansprechpartner ist immer der Hausarzt. Verschleppte Grippen und Nebenhöhlenentzündungen können fatale Folgen haben und deine Gesundheit ruinieren.

Tabletten bekämpfen meist nur den Schmerz, aber selten die Ursache, wenn man sie nicht vom Arzt verordnet bekommt. Also warte nicht länger und gehe zum Arzt. Gesundheit ist unser wichtigstes Gut, ohne Gesundheit ist alles nichts!

Antwort
von Mahut, 44

Hast du denn keinen Hausarzt, da und auch bei anderen Allgemeinmediziner kannst du auch ohne Anmeldung hingehen, wenn du sagst, das es ein Notfall ist und du es vor Schmerzen nicht aushältst, darf man dich nicht abweisen. Also los zum Arzt.

Kommentar von tiger89 ,

doch habe ich, aber diese haben nur Terminsprechstunden.... und auch alle anderen allgemeinärzte die ich angerufen habe haben keine Zeit.

Kommentar von Mahut ,

Nicht anrufen, sondern direkt hingehen und etwas Wartezeit einplanen.

Lasse mal das Aspirin aus deinem Körper, es verdünnt das Blut und geht auf den Magen, darum ist es gefährlich.

Antwort
von tiger89, 25

also beim Arzt war ich mittlerweile (Krankenhaus, neurologische Ambulanz). Habe denen alles geschildert, wurde dann 5 Minuten begutachtet, einige neurologische Tests und wurde dann ohne weitere Untersuchung wieder entlassen. Soll erstmal abwarten, bei Bedarf weiter Ibu nehmen und wenn es schlechter wird, Symptome dazu kommen wiederkommen.

Schmerzen habe ich kaum noch, lediglich ein leichtes Pochen / Druck im Kopf, vielleicht auch einfach "nur" eine Erkältung / Infekt. Gestern war es wie gesagt ziemlich heftig, aber ich denke mal nicht, dass die Ibu seit heute Nacht noch so wirkt, dass die Schmerzen davon weg sind?

Fieber habe ich übrigens auch nicht.

Antwort
von patscher55, 11

Könnte sich aber auch um eine Allergie oder Intoleranz handeln. Ich hatte lange die gleichen Symptome. Starke Kopfschmerzen, Hautrötungen, Durchfall etc. habe sämtliche Ärzte abgeklappert bis schließlich festgestellt wurde, dass ich an Histaminintoleranz leide. Habe dann eine Zeit lang auf Lebensmittel mit hohen Histaminanteil verzichtet bis ich auf Daosin gestoßen bin. Nehme es zweimal am Tag vor dem Essen und habe seitdem keine Beschwerden mehr. Geh doch auch mal in die Richtung und lass dich diesbezüglich mal durchchecken!

Antwort
von kreuzkampus, 38

Wann Du zum Arzt gehst, weiß ich nicht; ich wäre schon dort gewesen.


"Ich bekomme bei keinem Arzt einen Termin im Moment, alles mit tagen bis Wochen Wartezeit."
Ich glaube Dir nicht, dass Du bei Deinem Hausarzt solche Wartezeiten hast. Geh' hin, setz' Dich ins Wartezimmer, und gut ist es. Aspirin Complex war bei Deiner Krankheitsbeschreibung das falsche Präparat(übe den Sinn von A.Co. kann man eh streiten); und Ibu war m.E. auch nicht das "Mittel der Wahl".

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten