Frage von Mahlia, 75

Heftige Hautausschläge beim Kratzen !

Seit der Sommer angefangen hat habe ich öfters Hautausschläge, Vorallem an meinen Beinen. Ich muss mich sehr oft Kratzen und dort wo ich mich kratze entsteht dann ein Hautausschlag bzw heftiges hautquaddeln! Die verschwinden jedoch wieder. Aber wenn ich mich wieder kratze, weil es immer juckt, entsteht wieder ein hautquaddeln (pickelchen, Ausschlag) Woran kann es liegen ? An den Sommer, an den Kleidungen oder am rasieren ? Ich weiß es echt nicht, aber so empfindlich war meine haut noch nie !

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von StephanZehnt, 66

Hallo Mahlia,

da gibt es zwei Möglichkeiten

  • Du verträgst den Rasierschaum oder eine Pflegecreme die Du danach nimmst nicht!.
    Wenn ich mich rasiere und die Klinge nicht mehr ganz so neu war motzt meine Haut auch mächtig. da gibt es Stellen wo sie sehr trocken wird. Ja und es rote Stellen gibt!

  • eine weitere Möglichkeit ist eine Sonnenallergie. (http://www.urtikaria.net/index.php?id=182)

  • Ernährung oder Pflegeprodukte, neue Waschmittel , Weichspüler?

Es gibt also schon einige Möglichkeiten - ich weis nicht wie schnell Du einen Termin bei einem Dermatologen bekommst. Man könnte bis dahin einmal in die Apotheke gehen und fragen ob sie eine Salbe gegen Juckreiz haben.

VG Stephan

Kommentar von StephanZehnt ,

Hier etwas zum Juckreiz und was man dagegen tun kann und dazu entsprechende Salben usw.. http://www.arzneimittelscout.de/hauptthemen/haut-und-schleimhaeute/juckreiz.html

Antwort
von bethmannchen, 40

In letzter Zeit ist es sehr heiß. Man trinkt mehr und schwitzt mehr. Man duscht mindestens doppelt so häufig, rasiert vielleicht Arme und Beine öfter, und wegen des Sonnenscheins cremt oder ölt man sich großzügiger oder öfter ein, wird vielleicht noch von Insekten gestochen, auch Hitzepickel jucken wie verrückt.

Bei Hitze sollte man auf Parfümstoffe in Pflegeprodukten und Waschmitten etc. ganz und gar verzichten. Die Wäsche zu spülen ist wichtiger, als Waschen, Duft und Flauschikgkeit. Waschmittel- und Weichpülerreste in Textilien können vom Schweiß angelöst werden und die ohnehin schon durch die Hitze überreizte Haut heftig irritieren. Eine schlecht gespülte Legging, womöglich noch aus Chemiefaser auf frisch rasierter Haut, das muss ja eine Reaktion geben.

Ab 28°C schwitzt man schon, ohne dass man sich anstrengt. Weil das nicht so oft und lange in unseren Breiten vorkommt, ist unser Körper das "nicht gewohnt". Plötzlich soll er aus den aufgenommenen Flüssigkeiten große Mengen Schweiß bilden und aus dem Bindegewebe durch die Poren pumpen.

Bei manchem reagiert dann das Bindegewebe darunter irritiert, weil es "überfordert" ist. Kleinste alltägliche Verletzungen, ein kleiner Kratzer, ein Mückenstich, ein eingewachsenes Haar auch schon ein ganz kleiner Schlag oder Stoß kann da ausreichen, um zu einer (auch flächigen) Entzündungen des Bindegewebes zu führen.

Entzündetes Bindegewebe ist berührungsempfindlich, fühlt sich warm an und schwillt evtl. auch prall an. Die Haut kann schon von Winzigkeiten "wild werden", kleine Kratzer, die man sonst gar nicht wahrnehmen würde, werden dann schon zu Wunden und brauchen wesentlich länger, um abzuheilen.

Bevor du jetzt schon von Arzt zu Arzt pilgerst, sorge mal dafür, dass du nicht so viel schwitzen musst. Das lässt sich ganz einfach machen. Ein handliches Tuch, eine Plastiktüte, eine kleine Flasche Wasser, fertig ist die persönliche, tragbare Klimaanlage. Arme und Beine immer mal wieder feucht abwischen, schon ist einem nur noch halb so warm.

Zu empfehlen ist auch dies: Ich habe mir aus dünnerem Frotteestoff zwei Stulpen für die Unterarme gemacht. Die Beine einer ausrangierten Legging oder die Ärmel eines T-Shirts tun es auch. Die mache ich ein wenig feucht und trage entweder einen oder beide. Kühlt genau so gut wie ein Wadenwickel.

Antwort
von Reggie, 44

Vom Rasieren kann man schnell Juckreiz bekommen, vor Allem wenn man gegen den Strich rasiert. Ich kann Thermalwasser nach der Rasur empfehlen, das beruhigt die Haut sehr.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community