Frage von fangirl, 7

hatt mein artzt recht bin ich dünn

Hallo ich bin ein mädchen bin 14 jahre alt wiege 81 kg bei einer größe von 1.62 .vor kurzem war ich beim artz weil ich krank war da habe ich ihn angesprochen wegen mein gewicht. Er meinte ich were, dünn wenn nue leicht mollig.ich antwortwte mit mein gewicht? Mein bauch schwabbelt wie ein elefant ich habe eine kleider größe von; l bis xl ja und ich soll dünn sein was meint ihr dazu wie findet ihr mich gefällt euch mein bauch wer hatt auch so einen? Hilfe

Antwort
von dinska, 4

Den Arzt würde ich schleunigst wechseln. Deine Obergrenze für dein Gewicht sind 62 kg, in deinem Alter kann man ruhig nochmal 5 kg abziehen. Ich bin auch fast so groß wie du und glaube mir, ich würde mich mit deinem Gewicht überhaupt nicht wohlfühlen, bei mir geht es schon los, wenn ich um die 60 kg wiege, dass ich mich im Spiegel kaum noch ertragen kann. Wenn man nicht so groß ist, macht sich jedes Kilo Gewicht viel mehr bemerkbar als bei größeren Menschen, denn wo soll es denn hin, nur auf den Bauch und die Hüften. Deshalb gebe ich dir den Rat, iss deine Mahlzeiten und achte auf viel Gemüse und wenig Soßen. Iss zwischendurch keine Süßigkeiten und trinke viel Wasser, dazu viel Bewegung. Laufe viel draußen oder fahre Fahrrad. Versuche es mal mit Seilspringen, springe solange du kannst, täglich und erhöhe das Pensum wie du es schaffst. Abnehmen beginnt im Kopf! Alles Gute und viel Ausdauer und Durchhaltevermögen wünscht dir dinska!

Antwort
von Taigar, 1

1.62 und 81kg ist übergewichtig .. Du hast damit einen BMI von 31 .. Normal wäre 19 - 24. Allerdings muss man dazu sagen dass ich nicht sicher bin ob der BMI schon in deinem Alter aussagekräftig ist. So oder so: Du hast deutliches Übergewicht und solltest dagegen etwas tun, am besten jetzt nicht lange warten sondern die Ernährung umstellen.

Bzgl. deines Arzt: Villeicht schätzt er dich als zu sensibel ein und wollte mit dem kleinen Wink bzgl. "leicht mollig" dir zu verstehen geben, du solltest dein Gewicht in Auge behalten .. Bin mir aber unsicher ob die Frage wirklich ernst gemeint ist.

Antwort
von walesca, 3

Hallo fangirl!

war ich beim artz .... da habe ich ihn angesprochen wegen mein gewicht. Er meinte ich were, dünn wenn nue leicht mollig

DER Arzt sollte seine Approbation wieder abgeben!!! Völliger Schwachsinn!! Aber im Ernst: geh lieber künftig zu einem Arzt, der Dich auch ernst nimmt! Solche dummen Sprüche brauchst Du wirklich nicht - sondern eher Hilfe beim Abnehmen!! Bitte verfall jetzt aber nicht in irgendeine Crash-Diät, mit der Du alles nur noch schlimmer machen kannst. Schau lieber mal in diesen Tipp hinein. Mit dieser Taktik vermeidest Du auch den gefürchteten Jojo-Effekt. Je konsequenter Du dabei vorgehst desto besser funktioniert es. Dazu gehört eine vernünftige Umstellung der Ernährung, für die Du am besten mal zur Ernährungsberatung gehen solltest. Cola, Fanta, Chips u.ä. solltest Du erst einmal meiden. Süßes in Maßen ist Bestandteil der Mahlzeiten, damit keine Fress-Attacken entstehen können. Dazu such Dir noch einen Sport, der Dir Spaß macht! Dann wirst Du es schon schaffen!!! Nur Mut!!

https://www.gesundheitsfrage.net/tipp/gesund-abnehmen-wie-geht-das

Energie und Durchhaltevermögen wünscht Dir walesca

Antwort
von elliellen, 3

Hallo!

Scherzfrage oder ernst gemeint?

Es kommt ja darauf an, dass du dich gut fühlst. Wenn dein Arzt dich bei einem Alter von 14 Jahren, 1,62 m und 81 kg zu dünn findet, würde ich da nicht mehr hingehen. Du kannst, um dein ideales Gewicht zu errechnen, deine Werte im Internet eingeben und deinen BMI Wert errechnen. Kleidergrösse X- XL bedeutet schon einmal, dass man nicht zu dünn ist. Ernähre dich zuckerarm(auch bei Getränken) und bewege dich viel. Das kann auch tanzen sein, tanzen ist eine Sportart, die Spaß macht und gesund ist.

Antwort
von alegna796, 2

Ich schätze, Dein Arzt hatte keine Brille auf. Bei Deiner Größe und Deinem Alter 81 kg, das ist heftig und nicht als dünn zu bezeichnen. Wenn Du selbst schon festgestellt hast, dass Dein Bauch schwabbelt und bei der Konfektionsgröße würde ich das eher als fett bezeichnen.

Antwort
von Ente63, 3

Hallo fangirl!

Also ganz ehrlich gesagt glaube ich dir kein Wort, die ganze von dir geschriebene Geschichte ist von vorne bis hinten erfunden.

Du hast dir das so ausgedacht um dein zu hohes Gewicht irgendwie zu rechtfertigen, so nach dem Motto: "Ist ja nicht so schlimm". Du hättest es gerne das der Arzt dir das so gesagt hat und redest dir das einfach ein.

Fakt ist das du keinesfalls zu dünn bist, ganz im Gegenteil, ein paar Kilos weniger wären bei deiner Größe erstrebenswert.

Kommentar von rulamann ,

DU meinst wohl ein paar " viele" Kilos. ;-))

Antwort
von pferdezahn, 3

Vielleicht hat sich der Arzt einen Spass mit dir erlaubt?

Kommentar von snapdrap ,

meine ich auch^^

Antwort
von kreuzkampus, 3

Diese Dten sind "Adipoistas" = Fettleibigkeit; und wenn Du uns diese Geschichte nur aus Langweile aufgetischt hast, ist das nicht witzig. Mehr dazu in anderen Antworten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community