Frage von ladyminion, 67

hat jemand erfahrung mit lachgas bei angstpatienten?

hallo, ich muss leider wieder zum zahnarzt und hab da große angst davor bin eine richtige angstpatientin. ich habe auf deren internet seit des zahnarztes gelesen, dass er auch lachgas verwendet. hab das mal gegooglet und habe viele positive sachen gelesen darüber. ich habe aber, weil ich las, das man irgendwie wie in trance ist und entspannt und deswegen habe ich angst, dass ich nicht nur wegen der angst in panik gerate, sondern das ich auch während der lachgas therapie in panik gerate. leider leide ich auch an eine angststörung. hat jemand erfahrung damit und brauch ich mir wirklich keine sorgen machen? und falls er den einen zahn ziehen muss, spür ich das überhaupt nicht? habe echt angst davor, weil vollnarkose möchte ich mir nicht wieder antun und ausserdem müsste ich dann wieder viel bezahlen dafür. muss man für die lachgas therapie auch bezahlen und wenn ja, ist die genauso teuer wie die vollnarkose (die hatte 250 euro gekostet). bedanke mich im vorraus für die antworten

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von annawinter, 63

Diese Fragen kann dir am besten dein Zahnarzt beantworten, warum rufst du nicht einfach mal in der Sprechstunde an?

Lachgas versetzt einen in eine Art "Wohlfühlzustand". Man hat keine Angst mehr, das Zeitgefühl und der Würgreiz sind ausgeschaltet. Man bekommt trotzdem eine Betäubungsspritze, aber durch die Wirkung von Lachgas ist man so entspannt, dass man dabei keinen Schmerz spürt. Trotzdem bleibt man ansprechbar. Nach der Behandlung atmet man 5min reinen Sauerstoff über die Atemmaske ein, dadurch lässt die Wirkung vollständig nach.

Das Ganze wird nicht von der Krankenkasse übernommen, es kostet so ungefähr 100 €/Stunde. Damit bist du zwar billiger dran als mit einer Vollnarkose, aber wirklich günstig ist es nicht.

Je nachdem, wie schwer deine psychische Erkrankung ist, kann die Behandlung mit Lachgas tatsächlich nicht für dich geeignet sein. Das weiß ein Psychiater aber besser - frag ihn lieber direkt, wie es in deinem Fall aussieht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten