Frage von Veraa, 33

Harter Knubbel am Kopf - was kann es sein?

Ich habe schon seit zwei Jahren, vielleicht auch schon länger eine 'Beule' am Kopf. Diese 'Beule' ist mittig, etwas links auf dem Kopf. Das fühlt sich so an als wäre da der Knochen verdickt oder verformt. Dieser Knubbel hat ungefähr einen Durchmesser von 2 cm. Es lässt sich nicht verschieben und tut auch nicht weh. An der Stelle wo das ist, sieht man aber nichts auffälliges also die Haut ist ganz normal da. Weiß jemand was das sein könnte? Achso ich habe mich auch nicht irgendwie verletzt da also den Kopf gestoßen oder so. Vielen Dank im Voraus schonmal für Antworten :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Winherby, 26

Du schreibst, dass er sich nicht verschieben lässt, dann kann es auch kein Griesknoten/Grützbeutel (Atherom) sein. 

Denn die sitzen in der Haut und sind daher verschiebbar. Das Gleiche gilt für ein Fettgeschwulst (Lipom), zumal dieses rel. weich ist.

Es steht zu vermuten, dass Du dort eine Exostose (ugs. Überbein) ausgebildet hast.

Ein Arzt wird es Dir genau sagen können, vielleicht wird er den Kopf dazu röntgen. Wenn es optisch nicht stört, würde ich da nichts dran machen lassen. Aber lass es ärztl. checken, lG

Kommentar von Winherby ,

Danke für die Bewertung. Warste mal beim Arzt? LG

Antwort
von dinska, 27

Das kann ein Grützbeutel oder Grießknoten sein. Ich habe auch 2 solche Knubbel und lebe damit schon ziemlich lange. Also es muss nichts gefährliches sein.

Kannst es ja bei Gelegenheit dem Hausarzt mit zeigen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten