Frage von PeinlichxD, 12.4 Tsd.

Harte, schmerzhafte Beulen unter der Haut im Intimbereich

Hallo :) Is leider eine etwas unangenehme Frage, aber ich will auf keinen Fall zum Arzt gehen. Vorerst. Deshalb bitte ich um eure Hilfe. Ich habe schon seit einem halben jahr ein Problem im Intimbereich. Zum Einen bilden sich auf dem Venushügel ab und an rote Pickel, die aber ganz flach sind, bis sie wachsen & je nachdem lila bis blau werden & aufplatzen. Es kommt immer anfangs ein Eiter & Blutgemisch, danach bildet sich eine Kruste & sollte dieser 'Pickel' nochmal aufgehen, so kommt meist eine hellbraune Flüssigkeit heraus. Diese heilen dann irgendwann wieder ab, sind aber schmerzhaft. Sind sie prall gefüllt, fühlt sich die Haut auch ganz weich an. Mein zweites Problem ist, dass ganz außen an der Schamlippe, beim Übergang zu den Beinen, sich harte, rote Knötchen unter der Haut bilden, die nei Druck ziemlich wehtun. Es sind keine Pickel & sie sind auch nicht mit Eiter gefüllt, aber sie färben sich auch leicht lila. Der Knoten verläuft dort, wo die Naht des Slips auch verläuft und das jst dem entsprechend unangenehm.

Und wenn beides zusammenkommt, dann sieht das ganze nicht sehr schön aus. Eher ein sehr verbeulter an manchen Stellen roter Intimbereich. Da ich noch nie bei einer Frauenärztin war, möchte ich ganz sicher nicht, so bei ihr aufkreuzen.

& falls es wichtig ist: Ich bin 16 & dass ich weiblich bin erklärt sich von selbst ;)

Ich würde euch noch bitten mir Tipps zugeben wie ich diese Pickel & Knoten loswerde. Bitte helft mir & schonmal danke im Vorraus.

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von bobbys, 12.4 Tsd.

Zu erst einmal ist es überhaupt nicht schlimm,diesbezüglich einen Gynäkologen aufzusuchen,denn genau der ist nämlich für solche Probleme da.Du solltest unbedingt einen Arzt aufsuchen,denn egal was es ist,es muss abgeklärt werden.Von einer Selbstbehandlung rate ich ab.Knoten haben immer eine Ursache und genau die gilt es zu finden. Also gehe bitte als Notfall-Pat. zu einer Frauenärztin und lass dich gründlich untersuchen. Mit 16 sollte man auch schon ein gewisses Maß an Selbstverantwortung tragen.

Alles Gute wünscht dir Bobbys :)

Antwort
von tower, 11.0 Tsd.

Das hört sich nach furunkeln an bzw abzessen. Rasierst du deinen intimbereich regelmäßig? Wenn ja: würde ich glatt behaupten davon kommt es! Falsche rasur führt zu Verletzung und ausreißen der wurzeln. Diese entzünden sich und dann passiert sowas, was du beschreibst. Vorallem ist auch wichtig, das du dich nur Rasierst wenn du gewaschen bist und immer eine saubere klinge benutzt. Trotzdem würde ich dir raten einen frauenarzt aufzusuchen, mit 16 sollte man ruhig das erste mal den gang zum f-arzt wagen. Die frau muss leider etwas mehr auf einige dinge achten :) Lg

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten