Frage von Prinzii, 277

Harnwegsinfektion oder Prosatitis?

Hallo.. Ich (m, 22) schlage mich schon seit einer Woche mit folgendem Problem herum:

Ich muss dauernd pinkeln, einmal pro Stunde mindestens. Der Harnstrahl ist sehr schwach und es kommt auch nie so richtig viel heraus. Schmerzen hatte ich bisher so gut wie keine, nur manchmal aber selten ein leichtes brennen vorne am Penis.

Heute hatte ich dann die Nase voll und bin nach der Arbeit zu einem Arzt. Der hat nur meinen Harn getestet und konnte darin nichts finden. Der Arzt meinte dann es sei vielleicht eine Harnwegsinfektion und muss morgen zu einen Urologen der genauers feststellen kann. Und davor habe ich schiss! Ich hab bereits gegoogelt und recherchiert, bin immer wieder auf "Prostatitis" gestoßen. Naja was mir jetzt am meisten Sorgen macht ist die Untersuchung morgen und die Angst vor der sogenannten "Tastuntersuchung".

Was denkt ihr, könnte es Prostatitis sein? Oder doch nur eine Harnwegsinfektion? Und wie gehe ich die Untersuchung entspannt an?

Antwort
von rulamann, 277

Google nicht so viel sondern geh einfach zum Urologen damit du Gewissheit bekommst. Im Übrigen ist eine Tastuntersuchung nicht schmerzhaft den Der Arzt macht das mit einem Gleitmittel und bevor du überhaupt denken kannst ist die Tastuntersuchung vorbei.

Und wie gehe ich die Untersuchung entspannt an?

Indem du nicht mehr googelst und Horrorgeschichten liest. ;-))

Alles Gute und gute Besserung!!

rulamann

Antwort
von Jacekw, 235

Ja, das sieht so aus wie eine akute Prostatis.

Du brauchst keine Angst zu haben, nur zum Urologen gehen.

Er wird noch mal dein Urin nach Leukozyten und Bakterien untersuchen, wahrscheinlich auch Bluttest und Ultraschalluntersuchung. Vielleicht auch  Harnstrahlmessung.

Mehr Infos hier: http://die-prostata.com/prostatitis/

Eine nicht behandelte Prostatitis kann sich in eine chronische Form verwandeln.

Kommentar von Prinzii ,

War heute in der Urologie im Krankenhaus. Zuerst wurde der Urin angeschaut. Laut Arzt ist mein Harn total in Ordnung, es wurde nichts entdeckt. Dann Abtasten und Ultraschall der Hoden, Blase und Nieren. Ebenso nichts gefunden. Dann schaute er sich noch meinen Penis an und zum Schluss kam es dann noch zum abtasten der Prostata. Ebenfalls nichts. Der Arzt meinte es sei eine Harnwegsinfektion, ich habe Antibiotika bekommen...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community