Frage von rocky12345, 163

Handgelenkschmerzen wie lange ?

Hallo leute ich trainiere Kickboxen und hab beim Sparring vor 1-2 Monaten meine Bandagen nicht angehabt , hatte 1 tag später richtige Handgelenkschmerzen konnte meine Hand nicht abstüzten bin zu meinem Hausarzt gegangen und er meinte nachdem er sich meine Hand angeguckt hat und paar Bewegungen gemacht es sei verstaucht und nicht gebrochen weil er keine Schwellung gesehen hat. Er meinte 4 wochen sportpause würden reichen, hab mich drann gehalten doch jetzt ist es nun fast 2 Monate her und ich spür immernoch leichte schmerzen doch abstützen kann ich die Hand wieder und belasten. Nur beim Krafttraining oder bei manchen bewegungen spür ich noch ein schmerz.Meine Frage wie lange kann sowas dauern ? Hat jemand mal selbe Erfahrungen gehabt ? Danke für eure antworten

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von dinska, 153

Das kann wirklich lange dauern. Du solltest zusätzlich noch warme Bäder mit Eichenrinde, Teebaumöl, Meersalz oder Schwefelbad machen und im warmen Wasser die Gelenke bewegen. Am besten ist es immer, wenn du mit der anderen Hand das Gelenk festhältst. Ich hatte mal mein Handgelenk gebrochen und da haben mir auch Aufenthalte in Thermalbädern sehr gut getan. Wir fahren im Urlaub immer nach Ungarn und da gibt es viele solcher Bäder, danach waren die Schmerzen weg.

Kommentar von rocky12345 ,

Ok mach ich vielen dank

Antwort
von Mahut, 144

Es kann schon mal 3-4 Monate dauern bis die Verstauchung nicht mehr schmerzt, ich habe für solche Beschwerden eine Orthese für das Handgelenk, vielleicht besorgst du dir auch eine, die hilft sehr gut und du bist deine Schmerzen schnell los.

Kommentar von rocky12345 ,

Vielen Dank :)

Antwort
von gerdavh, 124

Hallo, eine schwere Verstauchung kann lange andauern. Dagegen kannst Du aber etwas machen. Besorge Dir in der Apotheke** Arncia** als homöopathisches Mittel (Globuli). Da Deine Beschwerden schon sehr lange andauern, ist hier die Potenz C200 angebracht. In der Apotheke wissen die schon, was das ist. Da legst Du zwei Globuli unter die Zunge und lässt die langsam zergehen; nur einmal anwenden. In der Homöopathie gilt der Satz nicht "Viel hilft viel". Wenn Du noch keine Erfahrung mit homöopathischen Mitteln hast, möchte ich Dich hiermit informieren, dass Du dann für die nächste Zeit homöopathiverträgliche Zahnpasta (ohne ätherische Öle!) benutzen musst, sonst ist die Wirkung gleich Null. Auch andere ätherische Öle solltest Du dann die nächsten 10 Tage meiden, also keinen Kaugummi, kein Pfefferminztee o.ä. Du kannst auch noch zusätzlich Arnciasalbe auf das Handgelenk auftragen, müsste auch sehr gut helfen. Und vor allem, das Handgelenk nicht belasten - ich würde das Krafttraining im Moment unterlassen, damit das in Ruhe ausheilen kann. Alles Gute. Gerda

Kommentar von rocky12345 ,

Vielen Dank für die Antwort

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community